Anzeige
HomeNachrichten aus JapanUnterhaltungBritisches Theater plant eigene Adaption von "Mein Nachbar Totoro"

Der Anime kommt erstmals in Europa auf die große Bühne

Britisches Theater plant eigene Adaption von „Mein Nachbar Totoro“

Der Anime „Mein Nachbar Totoro“ gehört zu den Klassikern aus dem Studio Ghibli und hat Fans überall auf der Welt. Nachdem in Japan bereits damit begonnen wurde, beliebte Anime als Theaterstücke umzusetzen, hält jetzt auch Totoro Einzug auf die große Bühne.

Anzeige

Die renommierte britische Royal Shakespeare Company will ab Oktober 2022 eine eigene Adaption des Stoffs präsentieren. Nippon Television Network Corp. ist ein langjähriger Kooperationspartner des Veranstalters und wird sich an der Umsetzung ebenfalls beteiligen.

„Mein Nachbar Totoro“ auf großer internationaler Bühne

Der 1988 unter der Regie des Oscar-Preisträger Hayao Miyazaki gedrehte Anime wird unter der Regie des britischen Dramatikers Tom Morton-Smith und des Regisseurs Phelim McDermott in eine Live-Inszenierung umgewandelt. Die Musik stammt vom international gefeierten japanischen Komponisten Joe Hisaishi.

LESEN SIE AUCH:  Theaterstück zu „Chihiros Reise ins Zauberland“ feiert Premiere

Die Bühnenadaption wäre die erste ihrer Art zu „Mein Nachbar Totoro“ und soll am 8. Oktober im Londoner Barbican Centre uraufgeführt werden. Dort soll das Stück dann bis zum 21. Januar 2023 laufen. Der Anime erzählt die Geschichte der zwei jungen Schwestern Satsuki und Mei, die sich mit einem magischen Waldwesen anfreunden und gemeinsam mit ihm viele Abenteuer bestehen. Totoro, die titelgebende Figur aus dem Anime, ist mittlerweile zu einer Kultur-Figur geworden, die weltweit Fans hat. Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Anime in Japan trat der kleine Geist seinen Siegeszug an.

Ghibli-Kult-Regisseur gibt grünes Licht

Anzeige

Joe Hisaishi, der sich nur zu gern für die musikalische Untermalung des Theaterstücks engagieren ließ, ist von der universellen Botschaft der Geschichte überzeugt. Er hofft, dass mit der englischsprachigen Umsetzung ein weltweites Publikum erreicht werden kann. Obwohl die Zuschauer in einem völlig anderen Kulturkreis aufgewachsen sind, soll Totoro die Fähigkeit haben, neben der Sprachbarriere auch diese Grenze zu überschreiten.

Hisaishi, der schon die Musik für den Kult-Anime lieferte, schlug selbst Hayao Miyazaki die Ideen eines Theaterstücks seiner Geschichte vor und erhielt die Zustimmung des Ghibli-Regisseurs für das Projekt. Improbable, eine bekannte britische Theatergruppe, deren Mitbegründer und künstlerischer Leiter McDermott ist, wird ebenfalls an der Produktion beteiligt sein.

Mein Nachbar Totoro Theaterstück
Mein Nachbar Totoro auf der großen Bühne Bild: Nippon Television Network Corp. / Studio Ghibli
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel