Stats

Anzeige
Home News Unterhaltung Fairy-Tail-Synchronsprecherin wird Botschafterin für Cool Japan

Fairy-Tail-Synchronsprecherin wird Botschafterin für Cool Japan

Eine große Ehre für die junge Seiyuu

Die Regierung von Japan ernannte vor wenigen Tagen die Synchronsprecherin und Sängerin Aya Hirano zur offiziellen Botschafterin der „Cool Japan“-Kampagne. Die Seiyuu teilte auf ihrem Twitter-Account mit, wie sehr sie sich freue, Teil der Kampagne zu sein. Sie ist die erste Entertainerin und Persönlichkeit der modernen Pop-Kultur, die für diese Aufgabe ausgewählt wurde.

Aya Hirano ist die Stimme der beliebten „Fairy Tail„-Anime-Figur Lucy Heartfilia. Sie lieh auch Nobume Imai aus „Gintama“ ihre Stimme und ist in den japanischen „Dragonball Super“-Folgen als Dende zu hören. In der Reihe „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“ übernahm sie sogar die titelgebende Hauptrolle.

Gleichzeitig steuerte Hirano als Musikerin den Themensong zu „Die Melancholie der Haruhi Suzumiya“ bei. Auch an den Reihen „Fairy Tail“ und „Lucky Star“ war die Synchronsprecherin musikalisch beteiligt. Für weitere Anime-Serien schrieb sie ebenfalls die Opening-Songs.

Förder-Programm für japanische Pop-Kultur

„Cool Japan“ ist eine von der japanischen Regierung und verschiedenen Unternehmen unterstütztes Programm zur internationalen Förderung der modernen japanischen Kultur, zu der Anime und Manga gehören. Die Kampagnen basieren auf der Idee, dass Japans Stärke in geschäftlichen und internationalen Dingen wie Anime, Manga, Filmen, Mode und anderen Bereichen der modernen Pop-Kultur liegen.

Der Founder hinter „Cool Japan“ investierte erst kürzlich 3.233.820.000,00 Yen in Unternehmen wie Sentai Holdings in den USA, LLC (die Muttergesellschaft von Sentai Filmworks HIDIVE) und Anime Network. In der Begründung heißt es, dass der Status des Unternehmens als unabhängige Firma erhalten bleiben soll. Sie würde als Lizenzgeber für japanische Anime im nordamerikanischen Kreis wichtige Arbeit leisten.

Quelle: ANN

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here