Stats

Anzeige
Home News Unterhaltung Japanische Schauspielerin Erika Sawajiri wegen Drogenbesitz festgenommen

Japanische Schauspielerin Erika Sawajiri wegen Drogenbesitz festgenommen

Die Schauspielerin hat wohl Ecstasy und andere Betäubungsmittel eingenommen

Am Samstagmorgen wurde die japanische Schauspielerin Erika Sawajiri (33) von der Polizei wegen Verdachts auf Drogenbesitz festgenommen. Laut investigativen Quellen gab Sawajiri die Vorwürfe bereits zu.

Gegen 8:45 Uhr morgens fand die Polizei in Sawajiris Wohnung im Tokyoter Stadtteil Meguro zwei Kapseln, eingepackt in einer Plastiktüte, in einer Schmuckschachtel der Schauspielerin. In einer der beiden Kapseln befand sich ein verdächtiges Pulver.

Später stellte sich heraus, dass es sich um die Droge MDMA handelt, eher bekannt unter dem Namen Ecstasy. Sawajiri soll in Besitz von ungefähr 0,09 Gramm gewesen sein. Als die Polizei das Pulver fand, entgegnete die Schauspielerin lediglich, dass es keinen Zweifel daran gebe, dass es ihr gehört.

Die Polizei leitete die Durchsuchung der Wohnung ein, nachdem sie die Information bekommen hatte, dass die Schauspielerin in illegale Drogen verwickelt ist.

Mehr zum Thema: 
Snowboarder Kazuhiro Kokubo wegen Drogenschmuggel festgenommen

Mittlerweile hat Sawajiri wohl zugegeben, dass sie eine Zeit lang MDMA und auch andere illegale Betäubungsmittel genommen habe. Am Sonntag wurde die Schauspielerin daraufhin an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Sawajiri in ganz Asien bekannt

Erika Sawajiri ist im asiatischen Raum vor allem bekannt für ihre Rolle in dem TV-Drama „1 Litre of Tears“. In der Serie aus 2005 spielte sie die Hauptcharakterin, die unter der unheilbaren Krankheit Spinocerebelläre Ataxie leidet. Die Krankheit beginnt mit Symptomen wie Bewegungsstörungen, zu denen weitere Symptome hinzukommen und sich im Verlauf verstärken. Letztendlich führt die Krankheit zu Demenz und dem anschließenden Tod.

Weiterhin verlieh ihr der Japan Academy Award 2005 den Preis für den Newcomer des Jahres. Allerdings erhielt sie den Preis für ihre Rolle in der Serie „Pacchigi“. Sawajiri spielte dort ein koreanisches Mädchen, das in Japan lebt.

Im September dieses Jahres war Sawajiri noch in dem Film „No Longer Human“ an der Seite des ebenfalls beliebten Schauspielers Shun Oguri zu sehen. Der Film handelt vom Leben des japanischen Schriftstellers Osamu Dazai.

Ursprünglich war für nächstes Jahr angekündigt, dass Sawajiri in der historischen Serie „Kirin ga Kuru“ mitspielt. Sie sollte die Frau des japanischen Kriegsherren Oda Nobunaga darstellen. Da bereits mehr als zehn Folgen gefilmt und weitestgehend geschnitten wurden, kann es zu einem späteren Serienbeginn kommen. Wie genau mit der Situation nun umgegangen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Kyodo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here