Stats

Anzeige
Home News Unterhaltung Nausicaä Kabuki-Stück soll die komplette Geschichte erzählen

17 Darsteller sollen den Manga auf die Bühne bringen

Nausicaä Kabuki-Stück soll die komplette Geschichte erzählen

Nausicaä aus dem Tal der Winde gilt immer noch als eins der ersten großen Meisterwerke von Großmeister Hayao Miyazaki. Obwohl die Mangareihe und der Film nun schon mehrere Jahre alt sind, erfreuen sie sich weltweit immer noch einer sehr großen Fangemeinde. Nun soll die Geschichte rund um das Mädchen Nausicaä noch einmal mit einem anderen Medium erzählt werden. Die Story erhält nämlich ein eigenes Kabuki-Stück.

Anders als bei dem Anime soll das Kabuki-Stück allerdings diesmal die ganze Geschichte der Prinzessin erzählen. Der Film, der 1984 erschien, schaffte es nur einen Teil des Manga umzusetzen, der nämlich erst 1994 abgeschlossen war.

Stück läuft nur wenige Tage

Mittlerweile stehen ebenfalls die Darsteller des Stücks fest. Nausicaä wird von Shibashi Enbujo gespielt. Antagonistin Kushana ist hingegen Nakamura Shichinosuke II. Die Rolle von Selm spielt Kasho Nakamura. Der Charakter taucht nur in dem Manga auf und dürfte deswegen eine große Überraschung für einige Fans sein.

Mehr zum Thema:
Studio Ghibli – über die japanische Traumfabrik

Insgesamt sollen 17 Darsteller die Geschichte als Kabuki umsetzen. Start des Stücks ist der 6. Dezember im Shinbashi Enbujo Theater in Tokyos Ginza-Distrikt. Von da an ist die Show täglich zweimal zu sehen, bis sie am 25. Dezember endet. Tickets sind ab dem 19. Oktober erhältlich und kosten zwischen 25,47 Euro und 152,82 Euro. Details zu dem Stück gibt es vermutlich demnächst auf der offiziellen Webseite.

Ein erstes Bild zu dem angekündigten Kabuki. Bild: Shinbashi Enbujo Theater

Quelle: ADB

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige