Anzeige
HomeNachrichten aus JapanUnterhaltungSänger und Schauspieler GACKT pausiert aufgrund Erkrankung

Er leidet unter anderem an einer Stimmstörung

Sänger und Schauspieler GACKT pausiert aufgrund Erkrankung

Der japanische Rock-Sänger und Schauspieler GACKT gab über seinen Fanclub bekannt, dass er mit sofortiger Wirkung all seine Aktivitäten auf unbestimmte Zeit einstellen wird, da er an den Folgen einer neurologischen Krankheit leide.

Anzeige

Nachdem GACKT am 6. August 2021 aus dem Ausland nach Japan zurückgereist war, klagte er über Unwohlsein. Sein Zustand verschlechterte sich danach zunehmend, er hatte Ohnmachtsanfälle, von einem „lebensbedrohlichen Zustand“ war die Rede. In den letzten Wochen hat er außerdem 10 kg abgenommen und leidet nun an einer Dysphonie (Stimmstörung), weshalb er momentan nicht in der Lage ist zu sprechen.

GACKT konzentriert sich nun auf Genesung

GACKT leidet seit seiner Kindheit an einer neurologischen Erkrankung, die er seit 10 Jahren im Ausland behandeln lässt. Laut seiner Aussage und die des Managements befindet er sich nun aber in einer stabilen Verfassung.

LESEN SIE AUCH:  Traurige Gewissheit: Ayumi Hamasaki wird voraussichtlich ihr Gehör verlieren

Zusammen mit seinen Ärzten und seinem Management hat er sich dazu entschlossen, sich voll und ganz auf seine Genesung zu konzentrieren. Er wird dafür nach Malaysia, wo er lebt, zurückkehren, um sich von seinen Fachärzten behandeln zu lassen.

Filmdreh wurde abgebrochen

Vor wenigen Tagen wurde die Fortsetzung des Films „Tonde Saitama (Fly Me to the Saitama)“ angekündigt, in der er wieder seine Rolle als Rei Asami einnehmen sollte. Allerdings konnte er aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung nicht am Dreh teilnehmen. Zuvor tourte GACKT zusammen mit dem Pianisten und Sänger K durch Japan.

Anzeige

Der Sänger und Schauspieler verspricht in seinem Statement seinen Fans, dass er definitiv gestärkt zurückkehren wird, und dass sie sich auf ein Album und eine Tour freuen dürfen.

Anzeige
Anzeige