Anzeige
HomeNachrichten aus JapanUnternehmen in Tokyo repariert kostenlos durch Erdbeben beschädigte Anime-Figuren

Unternehmen taten Kunden leid

Unternehmen in Tokyo repariert kostenlos durch Erdbeben beschädigte Anime-Figuren

In Japan ist für viele Anime-Fans ein Erdbeben ein absoluter Alptraum. Oft endet das Naturereignis nämlich damit, dass zahlreiche Anime-Figuren aus den Regalen geschleudert werden und auf dem Boden zu Bruch gehen. So war es auch der Fall bei dem Erdbeben vor wenigen Tagen in der Tohoku Region.

Anzeige

Auf den sozialen Netzwerken tauchten Fotos von verwüsteten Zimmern von Anime-Fans auf, bei denen zahlreiche Figuren auf dem Boden lagen. In vielen Fällen haben die teueren Sammlerstücke das Erdbeben nicht überlebt und sind kaputt gegangen.

Zwei Anime-Figuren erhalten Reparaturen

Der Figurenhersteller eStream ist auf das Dilemma der Fans aufmerksam geworden und will nun helfen. Das Unternehmen aus Tokyo bietet ab sofort kostenlose Reparaturen für kaputte Anime-Figuren an. Die Sache hat allerdings einen Haken.

LESEN SIE AUCH:  Japan schüttelt Folgen des Erdbebens in der Tohoku-Region ab

Das Angebot gilt nämlich nur für zwei besonderes luxuriöse Figuren von dem Hersteller. Kostenlose Reparaturen gibt es für die Re:Zero−Starting Life in Another World Crystakl Dress Figuren zu den Charakteren Emilia und Rem. Beide Figuren haben einen stolzen Preis von je 264 Euro.

Anzeige

Um das Angebot des Unternehmens zu nutzen, müssen die Personen die Figur über den offiziellen Shop von eStream gekauft haben und in den Präfekturen Fukushima, Iwate, Miyagi, Yamagata, Tochigi oder Saitama leben.

Zusätzlich soll ein Foto von dem Schaden über die E-Mail-Adresse des Unternehmens bis zum 22. Februar eingeschickt werden, damit er sich genauer angeschaut werden kann. Anschließend gibt es von der Firma eine Versandaufforderung. Der Versand wird dabei auch von eStream komplett übernommen.

Unternehmen taten die Fans leid

Dass ausgerechnet nur die beiden repariert werden, hat keinen besonderen Hintergrund. Es sind lediglich die einzigen zwei Figuren, die das noch sehr junge Unternehmen bisher produziert hat. In einer Erklärung erklärte eStream dazu, warum sie den Dienst anbieten.

Sie glauben daran, dass das besondere an Figuren ist, dass jede von ihnen einen ganz besonderen Ausdruck für den Charakter hat und dass Käufer ihre eigenen Erinnerungen sowie Bindungen mit ihnen erleben. Als sie die Folgen des Bebens und die Trauer der Fans sahen, fragten sie sich wie sie helfen könnten und entschieden sich den Dienst anzubieten.

Anzeige

Fans zeigten sich dafür sehr dankbar, da es bei filigranen Figuren für Laien oft unmöglich ist, den Schaden selbst zu beheben. Im Normalfall sind die Personen dann gezwungen, ein neues Exemplar von der Figur zu kaufen.

Anzeige
Anzeige