Verkehrsministerium verhängt Messerverbot für alle Züge

Im Juni sorgte ein Amoklauf in einem Shinkansen für viel Aufsehen. Ein junger Mann griff Passagier mit einem Messer an und tötete dabei einen Mann. Das japanische Verkehrsministerium zieht nun daraus die Konsequenzen. Messer sind ab nächstem Jahr in allen Zügen offiziell verboten.

Ab April 2019 tritt die Regel offiziell in Kraft. Bei den Messern gibt es allerdings eine kleine Ausnahme. Das Verbot gilt nämlich nur für unverpackte Exemplare. Ein Messer in der originalen Verpackung ist somit im Gepäck erlaubt. Zugbetreiber besitzen die Erlaubnis bei einem Verstoß des Verbotes den Fahrgast dem Zug zu verweisen.

Obwohl viele die neue Reglung befürworten, weist sie ein Problem auf. Zugbetreiber kontrollieren nämlich das Gepäck grundsätzlich nicht. Es ist damit nicht garantiert, dass sich alle an das Verbot halten. Während die Sicherheitslücke noch bemängelt wird, ist schon eine Ausweitung der Reglung geplant.

Weitere Maßnahmen sollen die Passagiere schützen

Ein überarbeiteter Entwurf des Verbots will neben den Messern ebenfalls Sägen, Beile und Scheren verbieten. Das könnte jedoch ebenfalls zu Problemen führen. Arbeiter oder Angestellte, die zum Beispiel aus beruflichen Gründen Scheren mit sich führen, dürfen demnach nicht Zug fahren. Ob es bei der Erweiterung möglicherweise Ausnahmen gibt, ist noch nicht klar. Weiterhin verboten bleiben Sprengstoff und brennbare Gegenstände.

Neben dem Verbot verschärften die Betreiber schon vor Wochen die Sicherheitsmaßnahmen. Das Zugpersonal übte den Ernstfall und erhielt Schutzschilder zur Verteidigung. Ebenfalls patrouillieren mehr Wachleute in den Zügen an den Bahnsteigen. Seit 2015 arbeiten die Unternehmen daran, mehr Überwachungskameras in den Zügen anzubringen.

Quelle: Mainichi Shimbun

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück