• News
Home News Vermeintlicher Streich bringt zwei Teenagern in Osaka Anklage wegen versuchten Mordes ein
Anzeige

Vermeintlicher Streich bringt zwei Teenagern in Osaka Anklage wegen versuchten Mordes ein

Zwei Teenager aus Osaka dachten sich wohl, dass es ein toller Streich ist, ein Seil über eine Straße zu spannen. Das endete für eine Frau jedoch beinahe tödlich und brachte den Kids eine Anklage wegen versuchen Mordes ein.

Ende April fuhr eine 77-jährige Frau mit ihrem Roller nachts durch Osaka. Allerdings riss auf einmal etwas den Roller um und sie landete mit schweren Verletzungen auf der Straße.

Die Ursache für den Unfall war ein Nylonseil, das über die sieben Meter breite Straße gespannt worden war. Überwachungskameras zeigten, dass zwei 16-jährige Jungen einer Privatschule das Seil angebracht hatten, die auch sehr schnell von der Polizei identifiziert und festgenommen wurden.

Mehr zum Thema:  Polizei in Tokyo erhebt Anklage gegen vier Personen wegen Prank-Video

Nach Angaben der Polizei gaben die beiden zu, dass sie das Seil gespannt und den Unfall beobachtet haben. Die beiden bestritten jedoch, dass sie versucht hätten, jemanden umzubringen. „Wir wollten nur einen Spaß machen“, sagten die beiden bei ihrer Aussage den Beamten.

Trotzdem müssen sie sich nun vor Gericht wegen versuchten Mordes und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr verantworten.

Quelle: AS

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück