Stats

Anzeige
Home News Vom Taifun überschwemmte Shinkansen müssen verschrottet werden

Vom Taifun überschwemmte Shinkansen müssen verschrottet werden

Reparatur der Züge unmöglich

Alle 10 Shinkansen, die vergangenen Monat vom Taifun Hagibis überschwemmt wurden, müssen verschrottet werden.

Die East Japan Railway Co., die acht der zehn Züge betreibt, gab an, dass die Shinkansen durch das Wasser schwer beschädigt wurden und eine Reparatur nicht mehr möglich ist.

Überschwemmung zerstörte Bremsen und Klimaanlagen der Shinkansen

Durch die Überschwemmung wurden wichtige Funktionen, wie die Bremsen, Transformatoren und die Klimaanlage, die unter den Zügen installiert sind, beschädigt.

JR-East-Präsident Yuji Fukusawa sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz: „Einige der Komponenten können wiederverwendet werden. Aus Stabilitäts- und Sicherheitsgründen ist es jedoch angebracht, die Züge durch neue Modelle zu ersetzen, anstatt sie zu reparieren.“

Mehr zum Thema:
Zehn Züge der Hokuriku Shinkansen Line im Wert von 32,8 Milliarden Yen durch den Taifun schwer beschädigt

JR East wird sorgfältig prüfen, welche Zugteile wiederverwendet werden können. Danach wird der Schaden für das Geschäftsjahr bis März 2020 als Sonderverlust ausgewiesen. Der Buchwert der acht Hochgeschwindigkeitszüge der E7-Serie von JR East belief sich Ende September auf 11,8 Milliarden Yen.

JR West wird für das Geschäftsjahr einen Sonderverlust von 3 Milliarden Yen für die ihre beiden Züge ausweisen.

Die Shinkansen wurden vom Wasser vollständig eingeschlossen
Die Shinkansen wurden vom Wasser vollständig eingeschlossen. Bild: Kyodo

Eingeschränkter Zugverkehr auf der Hokuriku-Linie

Die Hokuriku-Shinkansen-Linie, die Tokyo und Kanazawa verbindet, verkehrt derzeit nach einem eingeschränkten Fahrplan und nutzt die verbleibenden 20 Züge der Flotte.

Die Bahnbetreiber beabsichtigen bis Ende März 2020 drei neu gebaute Züge auf der Strecke einzusetzen. „Wir sind bestrebt, bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres 100 Prozent unserer Dienstleistungen wiederherzustellen“, so Fukusawa von JR East.

Kyodo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück