Anzeige
HomeNachrichten aus JapanWeihnachtsmann kehrt nach 3 Jahren wieder zurück nach Japan

Santa Claus is coming home

Weihnachtsmann kehrt nach 3 Jahren wieder zurück nach Japan

Kinder weltweit können es im Dezember immer kaum erwarten, dass endlich Weihnachten ist und der Weihnachtsmann kommt. Auch in Japan ist die Vorfreude groß, weswegen Santa Klaus kürzlich schon vorab den Kindern einen kleinen Besuch abgestattet hat.

Anzeige

Am 2. Dezember landete am Narita International Airport der Weihnachtsmann mit einem Flugzeug von Finnair. Locker gekleidet in einer roten Weste und der bekannten roten Mütze begrüßte er winkend und mit einem lauten „Merry Christmas“ beim Aussteigen die Menschen.

Weihnachtsmann bleibt ein paar Tage in Japan

Es ist das erste Mal seit drei Jahren, dass die Fluggesellschaft das kleine Event wieder veranstaltet. Die Besuche mussten zuletzt wegen der Pandemie und den dadurch eingeschränkten internationalen Flugverkehr ausfallen. Umso mehr freuten sich die Kinder, dass der Weihnachtsmann es wieder zu ihnen geschafft hat.

LESEN SIE AUCH:  Tauchender Weihnachtsmann in Aquarium sorgt erneut für Weihnachtsstimmung

Ein neun Jahre altes Mädchen aus Osaka sagte, dass sie sehr glücklich sei über das Treffen. Zu Weihnachten selbst wünscht sie sich viele Snacks. Auch mit den anderen Besuchern machte der Weihnachtsmann Fotos und sprach mit ihnen.

Anzeige

Bei dem Weihnachtsmann handelt es sich um einen offiziellen Darsteller von der Santa Claus Foundation in Finnland. Seit etwa 30 Jahren schickt Finnair einen Santa nach Japan, um den Menschen eine Freude zu machen. Dieses Jahr wird der ungewöhnliche Besucher noch bis zum 6. Dezember an Events in Tokyo, Yamanashi und Chiba teilnehmen, wo er unter anderem eine Wohlfahrtseinrichtung besuchen wird.

Anzeige
Anzeige