Anzeige
HomeNachrichten aus JapanWeihnachtstradition "Hakodate Christmas Fantasy" feiert 25-jähriges Jubiläum

Mit Tannenbaum und Feuerwerk

Weihnachtstradition „Hakodate Christmas Fantasy“ feiert 25-jähriges Jubiläum

In Hakodate startete am 1. Dezember die „Hakodate Christmas Fantasy 2022„. Sie wurde offiziell mit unzähligen Lichtern und Feuerwerk eröffnet.

Anzeige

Die Eröffnung in der zu dieser Zeit meist verschneiten Stadt hat Tradition und soll etwas Licht in die dunkelste Zeit des Jahres bringen.

Weihnachtsstimmung durch Tanne und Feuerwerk

Eine in Hokkaido gezüchtete Sachalin-Tanne, die etwa 20 Meter hoch ist, wurde für die Veranstaltung im Kanemori Red Brick Warehouse, einem Geschäftskomplex in der Nähe des Hafens der Stadt, aufgestellt, und ein Feuerwerk sorgte für Begeisterung bei Einwohnern und Touristen.

LESEN SIE AUCH:  7 neue süße Zwischenstopps in Kinosaki Onsen

Die Veranstaltung wurde 1998 ins Leben gerufen und feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen.

Weihnachtstradition feiert 25-jähriges Jubiläum

Anzeige

Rund 150.000 bunte Lichter, die in Rot, Grün und Weiß leuchten, schmücken den diesjährigen Weihnachtsbaum, der bis Weihnachten jeden Abend von 16 bis 17.45 Uhr und dann noch einmal von 18 bis 22 Uhr beleuchtet wird. Täglich um 18.00 Uhr findet ein Feuerwerk statt.

Die Veranstaltung wird von der Hakodate International Tourism and Convention Association organisiert, die in einer Mitteilung erklärte, sie wolle den Menschen helfen, den Winter in Hakodate zu genießen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel