• News
Home News Wirtschaft Anime Studio DLE von Asahi Broadcasting Group Holdings gekauft

Anime Studio DLE von Asahi Broadcasting Group Holdings gekauft

Das Anime Studio DLE kündigte am Freitag an, dass die Asahi Broadcasting Group Holdings eine Aktienmehrheit von DLE gekauft hat und das Studio zu einer Tochtergesellschaft gemacht hat.

Ryuta Shiiki, Gründer und CEO von DLE, wird sein Amt als repräsentativer Direkter abgeben, allerdings weiter seine Aufgaben im Unternehmen wahrnehmen. Außerdem bleibt er Vorstandsmitglied ohne repräsentative Rechte.

Mehr zum Thema  Anime-Studio DLE der Finanzmanipulation beschuldigt

Shiiki war mit 35,69 Prozent am Unternehmen beteiligt, Hasbro Inc mit 3,54 Prozent. Nach Abschluss der Übernahme wird die Asahi Broadcasting Group Holdings 51,96 Prozent der Anteile des Studios besitzen, Shiiki 17,15 Prozent und Hasbro 1,70 Prozent.

DLE wurde 2001 gegründet und ist unter anderem bekannt für die Anime Sword Gai, Ore-Tacha Yokai Nigen und Glass no Kamen Desu ga.

Im Februar kündigte die japanische Securities and Exchange Surveillance Commission an, dass DLE wiederholt überhöhte Umsätze aus gefälschten Transaktionen gemeldet hätte und verhängte eine Geldbuße in Höhe von 135,4 Millionen Yen.

Ende März verkaufte das Studio seine Anteile an dem Joint Venture Coyote an Toei.

Quelle: Netlab

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Teilnahme von Trump an Sumo-Veranstaltung wirft Sicherheitsfragen auf

US-Präsident Donald Trump plant bei seiner nächsten Japanreise einer Sumo-Veranstaltung beizuwohnen. Doch das wirft Sicherheitsfragen für die Organisatoren auf.Trump wird zusammen mit seiner Frau...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück