• Japan News
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home News Wirtschaft Japan Display will Krise mit Geld aus China bewältigen
Anzeige

Japan Display will Krise mit Geld aus China bewältigen

Auch Apple stützt das Unternehmen

Japan Display Inc. gab am Freitag bekannt, dass das Rettungsprogramm für das Unternehmen in Höhe von 80 Milliarden Yen (ca. 657.982.464 Euro) mit einer zusätzlichen Kapitalzuführung durch einen chinesischen Fond abgesichert wurde.

Chinas Harvest Tech Investment Management Co. investiert 300 Milliarden USD zusätzlich in das Unternehmen, so der japanische Displayhersteller.

Fehlendes Geld durch Zusammenbruch eines Konsortiums

Japan Display teilte Ende Juni mit, dass das Unternehmen rund 11,7 Milliarden Yen für das Rettungspaket beantragt habe. Die fehlende Summe sei auf den Zusammenbruch eines chinesisch-taiwanesischen Konsortiums infolge des Rückzugs des taiwanesischen Panel-Herstellers TPK Holding Co. und des taiwanesischen Private Equity-Fonds CGL zurückzuführen, so das Unternehmen.

Japan Display plant, am 29. August eine außerordentliche Hauptversammlung abzuhalten, um die Genehmigung zum Abschluss der geplanten Kapitalzuführung zu erhalten.

Apple Inc., einer der Hauptkunden von Japan Display, wird 100 Millionen US-Dollar durch Harvest zur Verfügung stellen, während Hongkongs Oasis Management Co. versprochen hat, mindestens 150 Millionen US-Dollar in den Rettungsplan zu investieren.

Als Maßnahme wird Japan Display die Herstellung von Smartphone-Displays bis Dezember aus dem Unternehmen ausgliedern.

Ständige Verluste

Japan Display wurde 2012 nach dem Zusammenschluss der Display-Aktivitäten von Sony Corp., Hitachi Ltd. und Toshiba Corp. mit Unterstützung des staatlichen Fonds INCJ Ltd. gegründet.

Der Panelhersteller verzeichnete im Geschäftsjahr 2018 bis März zum fünften Mal in Folge einen Konzernfehlbetrag von 109,43 Milliarden Yen bei einem Umsatz von 636,66 Milliarden Yen, was einem Rückgang von 11,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Quelle: MA

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück