• News
  • Podcast
Home News Wirtschaft Japan senkt seine Einschätzung für die Wirtschaft wegen Handelsstreit der USA
Anzeige

Japan senkt seine Einschätzung für die Wirtschaft wegen Handelsstreit der USA

Die japanische Regierung senkte wegen des Handelskrieges zwischen den USA und China die Aussichten für die Wirtschaft.

Die Regierung gab am Freitag die Einschätzung ab, dass Chinas Wirtschaft, inmitten des Handelskonfliktes mit den USA, nicht mehr so schnell wächst. Dies wirkt sich auf die Produktion und den Export in Japan aus.

„Die japanische Wirtschaft erholt sich im moderaten Tempo, während die Schwäche der Exporte und der Industrieproduktion anhält“, so das Kabinettsamt in seinem Monatsbericht.

Es vertritt weiterhin die Auffassung, dass sich die Wirtschaft aufgrund der Verbesserung der Beschäftigungsbedingen und des robusten Unternehmenseinkommens moderat erholt. Allerdings änderte das Kabinettsamt in seinem Bericht leicht den Wortlaut für Export und Produktion. Im vergangenen Monat hieß es noch „in letzter Zeit gibt es in einigen Sektoren eine Schwäche bei Export und der Industrieproduktion zu beobachten.“

Mehr zum Thema:  Japans Mobilfunkanbieter verschieben Verkauf neuer Huawei-Smartphones

Die Herabstufung erfolgte im Anschluss an eine niedrigere Bewertung im März, als das Kabinettsamt die Schlagzeilenbewertung zum ersten Mal seit drei Jahren kürzte.

Mit Blick auf die Zukunft warnte der jüngste Bericht davor, dass die Auswirkungen des US-amerikanischen und chinesischen Handelskrieges auf die Weltwirtschaft „weitere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte“.

Anfang dieses Monats sagte das Kabinettsamt in einer anderen Einschätzung, dass sich die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt „verschlechtert“ hat. Der Ausdruck wurde zum ersten Mal seit mehr als sechs Jahren verwendet.

Das Kabinettsamt hatte seine ökonomische Einschätzung des Index im Januar von „Abschwächung“ auf „Signalisierung eines möglichen Wendepunkts“ der Wirtschaft reduziert. Dieser Schritt ließ Zweifel an der Behauptung der Regierung aufkommen, dass das Wachstum vom Dezember 2012 wahrscheinlich den „Izanami-Boom“, eine 73-monatige Phase von 2002 bis 2008, übertroffen hatte.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück