Stats

Anzeige
Home News Wirtschaft Japan will Regeln für Sake-Hersteller lockern

Japan will Regeln für Sake-Hersteller lockern

Japan will die Regeln für die streng regulierte Sake-Industrie im Land lockern und so den Export des traditionellen alkoholischen Getränks steigern.

Sake Brauen wird streng reguliert, um einen übermäßigen Wettbewerb zu vermeiden und eine gute Qualität zu gewährleisten. Die Regierung will einen Plan ausarbeiten, der im April in das Steuerreformpaket aufgenommen wird.

Sake ausschließlich für den Export

Neue Brauereien, die ausschließlich für den ausländischen Markt produzieren, erhalten dann eine Lizenz um Sake brauen zu dürfen.

Nach dem Alkoholsteuergesetz des Landes muss ein Sake-Hersteller in jeder Brauerei mindestens 60.000 Liter pro Jahr produzieren, was neue Unternehmen praktisch verhindert.

Mehr zum Thema: 
Exportschlager Sake

Die Regierung hat sich bemüht, den Export japanischer Lebensmittel einschließlich landwirtschaftlicher Erzeugnisse zu steigern, da die Inlandsmärkte aufgrund der schrumpfenden Bevölkerung weiter zurückgehen. Die Nachfrage nach Sake im Ausland ist im Einklang mit der wachsenden Beliebtheit der japanischen Küche gestiegen.

Inlandskonsum sinkt

Ein weiterer Grund für diese Maßnahme könnte sein, dass der Inlandskonsum seit Jahren zurückgeht. Laut der Nationalen Steuerbehörde lag der Verbrauch 2017 nur noch ein Drittel über dem Höchststand von 1973.

Nur 14,5 Prozent der Männer und 6,5 Prozent der Frauen gaben an, regelmäßig zu trinken.

Japans Sake-Exporte erreichten 2018 allerdings zum neunten Mal in Folge ein Rekordhoch: Der Exportwert erreichte nach Angaben der Japan Sake and Shochu Makers Association 22,23 Milliarden Yen.

Die Exporte nach China, die nach den Vereinigten Staaten und Südkorea an dritter Stelle stehen, erreichten 2018 einen Wert von 3,6 Milliarden Yen – ein Plus von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit ist China der am schnellsten wachsende Markt für Sake-Exporte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück