Stats

Anzeige
Home News Wirtschaft Japans Exporte sinken zum siebten Mal in Folge

Japans Exporte sinken zum siebten Mal in Folge

Handelskrieg drückt Exporte

Daten des japanischen Finanzministeriums zeigen, dass die Exporte von Japan zum siebten Mal in Folge gefallen sind. Grund dafür ist der Handelskrieg zwischen den USA und China, der langsam seinen Tribut fordert.

Laut den Daten gingen die Exporte im Juni um 6,8 Prozent zurück, die Importe fielen um 5,2 Prozent. Der Handelsüberschuss ging um 20 Prozent auf 589,5 Milliarden Yen (4,868 Milliarden Euro) zurück, teilte das Ministerium mit.

Japans Exporte fielen im ersten Halbjahr

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres gingen die Exporte insgesamt um 4,7 Prozent zurück, die Importe fielen um 1,1 Prozent. Das Handelsdefizit betrug 888,8 Mrd. Yen (7,3 Milliarden Euro).

Mehr zum Thema: 
Japan muss sich auf die schlimmen Auswirkungen des Handelskriegs zwischen den USA und China vorbereiten

Die japanischen Autoexporte blieben nahezu unverändert und die Ausfuhren aller Fahrzeuge gingen in der ersten Jahreshälfte ebenso zurück wie die Auslieferungen der meisten anderen Produktkategorien.

Handelskrieg zwischen China und den USA drückt Exporte

Die japanische Wirtschaft ist stark vom Export abhängig und spürt zurzeit die Auswirkungen des Handelskriegs zwischen den USA und China.

US-Präsident Donald Trump hat für chinesische Importe im Wert 250 Milliarden US-Dollar einen Zoll von 25 Prozent eingeführt. Peking besteuert nun US-Waren im Wert von 110 Milliarden US-Dollar.

Finanzexperten gehen davon aus, dass die Exporte weiter fallen werden, auch in der Hinsicht auf die von Japan gegen Südkorea verhängten Exportbeschränkungen.

Japan wurde bereits von gestiegenen US-Stahl- und Aluminiumzöllen getroffen. Trump hat wiederholt erklärt, Japan müsse mehr von den USA kaufen, und es wird erwartet, dass die Handelsverhandlungen in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here