• News

Anzeige

Lawson startet Selbstbedienungs-Experiment für den Nachtbetrieb seiner Convenience-Stores

Japan hat einen großen Mangel an Arbeitskräften, das müssen auch die Betreiber der Convenience-Stores gerade merken, denn es fällt ihnen immer schwerer die 24-Stunden Öffnungszeiten aufrecht zu erhalten.

Seven-Eleven testet bereits in einigen Regionen, ob man die Geschäfte Nachts nicht einfach schließen kann. Der Convenience-Store-Betreiber Lawson startet nun einen Test bei denen von Mitternacht bis fünf 5 Uhr morgens in ausgewählten Filialen Selbstbedienung stattfindet.

Die Läden sind während der Zeit nicht mit Personal besetzt, Kunden können die Türen mit einer Smartphone-App aufschließen und die Einkäufe werden über einen Self-Service-Checkout-Automaten oder durch das einscannen der Barcodes erfasst und abgerechnet.

Zu Beginn des Tests werden in den Länden allerdings noch Mitarbeiter vor Ort sein um bei Systemstörungen zu helfen oder sich um die Sauberkeit in den Läden zu kümmern. Wenn die ersten Probleme beseitigt wurden, werden die Geschäfte ganz ohne Personal auskommen.

Als Vorsichtsmaßnahme wird Lawson allerdings die Anzahl der Sicherheitskameras in den Läden erhöhen und Artikel wie Zigaretten, Alkohol und Briefmarken sind während der unbemannten Öffnungszeit nicht verfügbar.

Die schnell alternde Bevölkerung Japans und die sinkende Geburtenrate des Landes führen in vielen Branchen zu akuten Arbeitskräftemangel. Gerade Convenience-Stores, die zu einem wichtigen Bestandteil der sozialen Infrastruktur Japans geworden sind, sind besonders davon betroffen.

Erst vergangene Woche hat das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie die vier führenden Ketten Japans dazu aufgefordert Maßnahmen zu ergreifen, um die Probleme, insbesondere der Unzufriedenheit der Franchisenehmer, zu beseitigen.

Quelle: TJT

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan entwirft Richtlinien, um Technologielecks an Universitäten zu verhindern

In vielen Fachbereichen sind Japans Universitäten an der internationalen Spitze. Zusammenarbeiten mit größeren Firmen oder Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Doch gerade bei ausländischen...

Dwango eröffnet Tokyos größtes Motion-Capture-Studio TUNEDiD

Die Medienfirma Dwango wurde 1997 gegründet und hat unter anderem den Virtual-YouTuber-Anime Virtualsan - Looking produzieren lassen. Nun kündigte das Unternehmen das größte Motion-Capture-Studio...

Suntory verlost Neko-Kappen für Wasserflaschen

Katzenliebhaber aufgepasst! Wenn ihr Glück habt, könnt ihr bald eure Wasserflaschen mit süßen Katzenohren verzieren.Was nicht alles aus einem Scherz entstehen kann. Am 22....

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück