Wirtschaft

Japanische Dessous-Firma kontrolliert Arbeitsbedingungen der Zulieferer

Wacoal Holdings Corp., ein großes japanisches Dessousunternehmen, geht in puncto Arbeitsmoral einen für japanische Verhältnisse recht beispielhaften Schritt. Als eines von wenigen Unternehmen des...

CyberAgent eröffnet Label für Original-Anime

CyberAgent, die Mutterfirma von CyGames, kündigte gestern an, dass sie das Label CAAnimation gegründet haben.Das neue Label setzt den Fokus auf die Produktion von...

FamilyMart Uny Japan plant Partnerschaft mit Discounter Don Quijote

Der Wettbewerb auf dem japanischen Einzelhandelsmarkt verschärft sich. Aus diesem Grunde strebt der große japanische Einzelhändler FamilyMart Uny eine Partnerschaft mit Discounter-Betreiber Don Quijote...
Anzeige

Japanische Restaurantkette feiert Jahrestag für Nasdaq-Debüt

Am Mittwoch hat der japanische Restaurantkettenbetreiber Pepper Food Service Co. eine Zeremonie für sein Nasdaq-Debüt abgehalten.Der Betreiber von Restaurantketten hat die Steakhauskette Ikinari Steakhaus...

Mitsubishi Electric Corp. entwickelt Bürobeleuchtung, die Sonnenuntergänge simuliert

Um den Angestellten in Büros mehr Lebensqualität zu geben, hat das japanische Unternehmen Mitsubishi Electric Corp. eine neue Bürobeleuchtung entwickelt. Diese kann sowohl den...

Japanische Banken ermöglichen 24/7-Sofortüberweisungen

Bargeldloses Bezahlen wird im digitalen Zeitalter immer alltäglicher. Die Japanese Bankers Association (JBA) initiierte deshalb am 9. Oktober ein neues System, das Kunden japanischer...

Anime-Studio Production IMS meldet Insolvenz an

Das in Tokyo ansässige Anime-Studio Production IMS (Date a Live, High School Feet), meldete bereits am 21. September am Tokyo District Court Konkurs an....
Anzeige

Anime-Studio Sunrise eröffnet eigenes Musiklabel

Das Anime-Studio Sunrise kündigte bereits am 28. September an, dass sie mit Sunrise Music ein eigenes Musiklabel gegründet haben.Mit dem neuen Label möchte Sunrise...

Hitachi entlässt vorzeitig philippinische Auszubildende

Das japanische Unternehmen Hitachi Ltd. aus Tokyo entlässt 20 philippinische Auszubildende, da das unternehmenseigene Ausbildungsprogramm nicht fortgeführt werden kann. Die Auszubildenden stehen nun vor...
Anzeige