• News
Home News Wissenschaft Japan weist größtes Handelsdefizit seit fast 5 Jahren aus

Japan weist größtes Handelsdefizit seit fast 5 Jahren aus

Im Januar wies Japan sein größtes Handelsdefizit seit fast fünf Jahren aus. Damit ist es bereits der vierte Monat in Folge, in dem ein Defizit ausgewiesen wurde.

Als Grund wurden die nachlassenden Exporte nach China angegeben, die um 17,4 Prozent gefallen sind. Es wird vermutet, dass die Neujahrsferien die Nachfrage beeinträchtigt haben und das die chinesische Wirtschaft aktuell abschwächt.

Laut dem Finanzministerium beläuft sich das Defizit auf 1,4 Milliarden Yen.

Insgesamt sind die Exporte in allen Märkten im Schnitt um 8,4 Prozent schwächer als noch im Vorjahr. Insbesondere gibt es einen Umsatzrückgang im Schiffsbau und Halbleitermaschinen.

Auch die Importe sanken um 0,6 Prozent, was auf die niedrigen Preise für Rohstoffe zurückzuführen ist.

Allerdings verzeichnete Japan auch einen Überschuss mit den USA. Der Überschuss ist nach 7 Monaten um 5,1 Prozent angestiegen. Besonders japanische Autos sind in den USA begehrt, die Exporte stiegen in dem Bereich um 13 Prozent.

Quelle: NHK

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück