Stats

Anzeige
Home News Yakitori Restaurant in Kyoto erhält Bib Gourmand Auszeichnung von Michelin

Bestes Yakitori-Restaurant in Kyoto

Yakitori Restaurant in Kyoto erhält Bib Gourmand Auszeichnung von Michelin

Neben dem Stern vergibt Michelin auch eine weitere begehrte Auszeichnung, den Bib Gourmand. Damit werden Restaurants ausgezeichnet, deren Küche ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis hat.

In Japan gibt es bereits eine Reihe von Ramen-Restaurants, die mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet wurden. Nun gesellt sich ein Yakitori-Restaurant in Kyoto dazu.

Bestes Yakitori in Kyoto

Das Kyoto Yakitori Kazu besteht seit einem Jahr und wurde nun mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist besonders durch die Liebe zum Detail des Küchenchefs Takashi Iikawa zu verdanken, der in seinen vorherigen Restaurants in Tokyo zwei Jahre hintereinander die Auszeichnung bekam.

Iikawa hat ein Menü entwickelt, um die Quintessenz von Yakitori zu erzeugen, mit dem Ziel das tägliche Essen in Kyoto auf ein neues Level zu heben. Mit dem erfahrenen Koch am Griff spüren die Gäste das Können und das Herz des Handwerks.

Yakitori mit viel Liebe und besonderen Zutaten
Yakitori mit viel Liebe und besonderen Zutaten

Das Restaurant verwendet Kyo-Akajidori-Hühnchen aus der Region, das jeden Morgen frisch gekauft wird. Da die Hühner in einem Bergdorf in Kyoto in einer entspannten und stressfreien Umgebung mit einem pestizidfreien Futter aufgezogen werden, hat das Fleisch eine feine Textur und ist sehr schmackhaft.

Sogar das Salz ist etwas Besonderes

Sogar das Salz ist etwas Besonders, ein Mix aus japanischem Meersalz und zwei Steinsalzsorten, um die beste Ausgewogenheit der Aromen zu erzielen.

Die Speisekarte beinhaltet alle gängigen Yakitori-Favoriten und einige saisonale Köstlichkeiten. Außerdem gibt es einige außergewöhnliche Gerichte wie Soriresu (Hühneraustern), aka und Togarashi.

Zusätzlich gibt es eine Getränkekarte mit einer Auswahl von japanischem Sake, Shochu und Wein.

Eine gute Auswahl an Sake und Wein rundet das Angebot ab
Eine gute Auswahl an Sake und Wein rundet das Angebot ab

Günstiges Essen auf Spitzenniveau

Das Restaurant ist sehr minimalistisch eingerichtet und bietet mit seiner gedämpften Beleuchtung Platz für 20 Gäste.

Das minimalistische Design soll eine Oase der Ruhe bieten
Das minimalistische Design soll eine Oase der Ruhe bieten

Ein 14-teiliges Menü kostet 5.649 Yen (ca. 24 Euro) pro Person und ist damit sehr erschwinglich.

Das Restaurant hat täglich bis 23 Uhr geöffnet und befindet sich im Kyoto-fu, Kyoto-shi, Nakagyo-ku, Shijo Muromachi, Kikusuibokocho 585 1F.

Weitere Information findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Pressemitteilung

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige