• News
Home News Zahl der misshandelten Senioren in Japan erreicht Rekordhoch
Anzeige

Zahl der misshandelten Senioren in Japan erreicht Rekordhoch

Erst kürzlich gab es einen Bericht darüber, dass zahlreiche Pflegekräfte mit Belästigungen kämpfen. Doch auf der anderen Seite sieht es nicht besser aus. Laut einer aktuellen Umfrage erleben Tausende Senioren Misshandlungen durch ihre Familie oder andere Personen.

Japans Gesundheits- und Sozialministerium untersuchte zusammen mit lokalen Regierungen die Fallzahlen für das letzte Geschäftsjahr. Insgesamt gab es 17.588 Misshandlungsfälle in ganz Japan. Das sind 752 Fälle mehr als im Vorjahr und somit ein neues Rekordhoch. Gleichzeitig ist es die höchste Zahl seit 2007. Nach offiziellen Angaben starben 28 Senioren aufgrund der Misshandlungen.

Besonders erschreckend ist dabei, dass in den meisten Fällen Familienmitglieder die Täter waren. Bei 17.078 Meldungen misshandelte eine Person aus der Familie das Opfer. Bei 66 Prozent davon war es körperliche Gewalt. 39 Prozent machten im Gegenzug seelische Gewalt aus. Das Vernachlässigen der nötigen Pflege war in 20 Prozent der Fall und Unterschlagung sowie Entwendung von Geld kamen auf 18 Prozent.

In 24 Prozent der Fälle gaben die Täter an, dass sie die Senioren wegen Betreuungsstress schlecht behandelten. Bei 21 Prozent war es die eigene Erkrankung oder Behinderung. Söhne waren mit 40 Prozent am häufigsten die Täter. Danach folgen Ehemänner mit knapp 20 Prozent. Bei den Fällen mit Pflegekräften zeigt sich hingegen ein anderes Bild. In 60 Prozent der 510 Misshandlungen waren mangelndes Wissen oder Können des Personals die Ursache. Nur 26 Prozent gaben an, dass Stress und emotionaler Kontrollverlust die Ursachen waren.

Quelle: NHK

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück