• News

Anzeige

Zahl der Senioren, die ihren Führerschein zurückgeben, erreicht Rekordhoch

Obwohl seit Jahren die Zahl der Verkehrsunfälle in Japan sinkt, gibt es in einem Teilbereich Anstiege. Immer mehr Senioren bauen nämlich tödliche Unfälle trotz der verpflichtenden Prüfungen für die Führerscheinverlängerung. Umso überraschender ist ein Bericht der nationalen Polizeibehörde, laut dem die Zahl der Senioren, die ihren Führerschein abgeben, ein Rekordhoch erreichte.

Letztes Jahr gaben 292.089 Menschen ab 75 Jahren ihren Führerschein ab. Das ist ein enormer Anstieg von 38.152 Personen im Vergleich zum Vorjahr. Es ist nicht nur ein neues Rekordhoch, sondern ebenfalls die höchste Zahl seit Aufzeichnungsbeginn 1998.

Im Vergleich zu den Senioren, die nicht mehr Auto fahren, stehen die neu ausgestellten Führerscheine. 2018 bekamen 244.726 Personen ab 75 Jahren ein Fahrausweiszertifikat. Das ist ebenfalls ein neues Rekordhoch. Mit dem Zertifikat können unter anderem ehemalige Autofahrer ihre Identität offiziell nachweisen.

Obwohl es einen Rückgang bei den älteren Fahrern gibt, stellen vor allem Senioren mit Demenz und mangelnden kognitiven Fähigkeiten eine Gefahr dar. Allein letztes Jahr verursachten Personen ab 75 Jahren 460 tödliche Unfälle im Verkehr. Die Polizei ermutigt deswegen die Menschen, die nicht mehr richtig fahren können, ihren Führerschein abzugeben. Deswegen planen sie, eine Beratungshotline für ältere Fahrer und ihre Familien einzurichten, um ihnen zu helfen.

Quelle: NHK

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück