Stats

Anzeige
Home News Zahl der Touristen in Japan im Februar stark zurückgegangen

Tourismusbranche rechnet mit mehr Insolvenzen

Zahl der Touristen in Japan im Februar stark zurückgegangen

Die Zahl der Touristen, die im Februar nach Japan reisten, fiel auf unter 1 Million und damit deutlich unter den 2,37 Millionen Touristen im gleichen Monat 2019.

Laut des Berichts der japanischen Einwanderungsbehörde ging die Zahl besonders stark bei Touristen aus China zurück. Das Land, in dem der Coronavirus COVID-19 zuerst ausgebrochen ist und wo es zurzeit die meisten Erkrankten gibt, hatte das Reisen für seine Einwohner stark eingeschränkt.

Zahl der Touristen aus China und Südkorea sank im Februar deutlich

Die Zahl der Touristen sank im Februar daher auf unter 60.000, weniger als ein Zehntel der 658.000 Menschen, die im gleichen Zeitung 2019 nach Japan reisten.

Mehr zum Thema:
Liste der Events und Sehenswürdigkeiten, die in Japan wegen des Coronavirus ausfallen oder geschlossen bleiben

Auch die Menschen aus Südkorea wurden im Februar wieder weniger gezählt.

Von den Gesamtbesuchern Japans im Jahr 2019 entfielen über 40 Prozent auf Besucher aus China und Südkorea.

Im Februar reisten täglich 35.000 Ausländer nach Japan ein, deutlich weniger als 85.000 vor einem Jahr.

Tourismusbranche warnt vor schlimmen Auswirkungen

Die Daten, die während einer Sitzung des Parlamentsausschusses auf Ersuchen eines oppositionellen Gesetzgebers veröffentlicht wurden, gaben einen Einblick in die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus, da Japans Tourismusindustrie stark von Asien abhängig ist.

Bereits vor einigen Tagen haben Vertreter der Tourismusbranche Alarm geschlagen, da viele Unternehmen in Japan unter dem Mangel an Touristen leiden.

Ein Hotel und ein Kreuzfahrtunternehmen mussten bereits Insolvenz anmelden, da zu viele Kunden den Service der beiden Unternehmen storniert hatten.

Experten rechnen mittlerweile damit, dass noch mehr Firmen in Japan in Probleme geraten werden und Insolvenz anmelden müssen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here