Anzeige

Zurück in die Vergangenheit – Informationen zu 13 Sentinels: Aegis Rim veröffentlicht

Atlus und VanillaWare haben neue Informationen zu 13 Sentinels: Aegis Rim veröffentlicht, das die Spieler zurück in die Vergangenheit versetzt.

Was wäre, wenn wir 1980 Mechs verwendet hätten. Dieser Frage können die Spieler in 13 Sentinels: Aegis Rim nachgehen. Denn das Game versetzt die Spieler in das Jahr 1980 in dem es üblich war Mechs, sogenannte „Sentinels“ zu steuern. Dabei erleben die Spieler das Game aus der Sicht von 13 verschiedenen Protagonisten, was aus dem Spiel Odin Sphere übernommen wurde. In Odin Sphere konnten die Spieler aus der Sicht von fünf verschiedenen Protagonisten spielen, was bei den Fans gut ankam.

Der Regisseur von Odin Sphere, George Kamitani übernimmt auch in 13 Sentinels: Aegis Rim die Aufsicht über das Projekt. So werden einige Elemente, die von den Fans geliebt wurden, auch ins neue Game einfließen. Da das Game von VanillaWare produziert wird, spielt es nicht in einer Fantasy-Welt, sondern im modernen Japan. Außerdem achtet das Unternehmen auf eine detailgetreue und schöne Umgebung.

Während eines Ereignisses, das als „dieser Tag“ bekannt wurde, wurde die Region und alle Menschen, unabhängig welchen Status sie haben in Verzweiflung getaucht. Doch Juurou Anbu wollte das nicht akzeptieren. Als die orangefarbene Dämmerung über die Stadt fegte, brach Feuer aus und erfüllte die Straßen mit Rauch. Doch niemand wusste genau, was los war. Alle 13 Protagonisten, zwischen denen die Spieler wechseln, haben sich entschiedenen, gegen die Verzweiflung zu kämpfen und die Wahrheit zu erfahren.

Dabei trägt jeder einen wichtigen Schlüssel zur Geschichte bei. Im Laufe des Spiels können die Spieler bestimmte Entscheidungen treffen, die die weitere Geschichte beeinflussen. Neben Juurou Anbu wurde auch Lori Fuyuzaka vorgestellt, die beide jeweils einen Sentinels, wie den „Secound Generation Type-1 Sentinel No. 13“ steuern. Weitere Mechs wird Atlus noch vorstellen.

Ein genaues Release-Datum wurde bisher noch nicht bekannt gegeben, aber das Game soll 2018 in Japan für die PlayStation 4 und die PlayStation Vita auf den Markt kommen. Ob das Spiel auch im Westen veröffentlicht wurde, hat Atlus ebenfalls noch nicht bekannt gegeben. Während der Tokyo Game Show 2017 wurde bereits ein erster Trailer veröffentlicht, der einen kleinen Einblick in das Game gewährt.

13 Sentinels Aegis Rim Mecha
Bild: Atlus, VanillaWare

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück