Tatsumi Kimishima zum neuen Nintendo Präsidenten gewählt

Nintendo kündigte heute an, dass Tatsumi Kimishima zum neuen Präsidenten des Videogame Konzerns gewählt worden ist.

Kimishima wurde am 21. April 1950 in Tokyo geboren, er studierte an der Fakultät für Rechtswissenschaften an der Universität Hitotsubashi. Im Dezember 2000 wurde er zum Direktor der „The Pokémon Company“ ernannt und  2002 wurde er Direktor von Nintendo of America Inc. 2006 wurde er zum Geschäftsführer von Nintendo ernannt.

Außerdem kündigte Nintendo, dass einige seiner Direktoren eine neue Aufgabe bekommen werden. Genyo Takete wird den neuen Titel des Technologiepartners tragen und Shigeru Miyamoto wird Creative-Fellow.

Anzeige

Der Konzern schreibt dazu: Unser Ziel ist die Stärkung und Verbesserung der Management-Struktur.

Nintendo erkläre, dass „Creative-Fellow“ ein Individuum unter dem Repräsentativen Direktor ist, der durch seine Erfahrung und Wissen die Rolle der Beratung und Leitung im Bezug auf organisatorische Aktivitäten übernimmt.

 

 

 

Anzeige