Stats

Special: Ein Blick auf Japans viele Facetten mit Autor Fritz Schumann

Anzeige
Home Podcast Special: Ein Blick auf Japans viele Facetten mit Autor Fritz Schumann

Im neuesten Special von Rolling Sushi werfen wir einen genaueren Blick auf Japan in all seinen Facetten. Dazu haben wir Fritz Schumann eingeladen, der als Journalist schon oft über Japan berichtet hat und außerdem Autor des Buchs „Japan 151 – Ein Land zwischen Comic und Kaiserreich in 151 Momentaufnahmen“ ist.

Fritz erzählt Kim und Micha, wie er zum Journalismus und zu seiner Faszination für Japan gekommen ist, was er an dem Land so mag und was er bereits in Japan erlebt hat.

"Japan 151"-Buchcover
„Japan 151“-Buchcover. Bild: Conbook

Außerdem sprechen wir über sein Buch, „Japan 151“. Der Autor berichtet von den Herausforderungen des Entstehungsprozesses, was er selbst dadurch gelernt hat und wie es sich von seiner bisherigen Arbeit unterscheidet.

Weitere Themen sind Fritz‘ Arbeit im Allgemeinen, unter anderem sein neuer Film über die Giftgasinsel Okunoshima, sowie sein Leben als auf Japan spezialisierter Journalist und seine journalistische Motivation.

Er erzählt uns zudem von den Begegnungen während seinen Berichten, die ihn am meisten beeindruckt haben und diskutiert mit uns über die Darstellung Japans in den deutschen Medien.

Am Ende des Podcasts verlosen wir ein Exemplar von „Japan 151“. Das Gewinnspiel dauert von Freitag, den 22. November bis Freitag, den 29. November. Um teilzunehmen, müsst ihr einfach nur eine Mail an gewinnspiel@sumikai.com schreiben. Wir benachrichtigen den/die Gewinner/in.

Wie immer könnt ihr den Podcast hier hören, auf Rolling Sushi, bei Spotify, iTunes, über Alexa und auf Google Podcast.

Ein Mann mit vielen Interessen

Fritz Schumann, der Autor von "Japan 151" und ein erfolgreicher Japan-Journalist
Fritz Schumann, der Autor von „Japan 151“ und ein erfolgreicher Japan-Journalist

Fritz Schumann wurde am 30.12.1987 in Berlin geboren und interessiert sich schon seit seiner Jugend für Japan und den Journalismus. Dies führte zu einem abgeschlossenem Studium des Fotojournalismus und der Dokumentarfotografie.

Seit 2009 berichtet er schon als Fotojournalist und Filmemacher für deutsche und internationale Medien aus und über Japan. Neben zahlreichen kürzeren Japan-Aufenthalten verbrachte er auch ein Jahr in Hiroshima an der Hiroshima City University.

Der Journalist hat dabei viele Talente und erzählt Geschichten in Text, Bild und Film-Form. In seinem Buch „Japan 151 – Ein Land zwischen Comic und Kaiserreich in 151 Momentaufnahmen“, das bei Conbook erscheint, verbindet er Fotos mit Text, um ein buntes Buch über Japan zu schaffen, das ebenso informativ wie unterhaltsam ist.

Japans Vielfalt in 151 Momentaufnahmen

Das Buch stellt Japan in 151 Aspekten vor, die jeweils mithilfe eines passenden Fotos und eines begleitenden Informationstextes präsentiert werden. Die behandelten Themen beschränken sich dabei nicht nur auf die bekanntesten wie Anime oder auch die Kawaii-Kultur, obwohl diese natürlich nicht fehlen dürfen.

Auch auf unbekanntere Aspekte wie die Ainu, die Ureinwohner Japans, oder Burakumin, Menschen und deren Nachkommen, die aus Sicht des Shintō-Glaubens „unreine“ Berufe ausübten, geht das Buch ein. Die Schattenseiten Japans, wie Tod durch Überarbeitung (Karoshi) oder die häufige sexuelle Belästigung in Zügen (Chikan) kommen ebenfalls zur Sprache.

Einblick in Japan 151 Buddhismus
Einblick in „Japan 151“, Bild: Conbook

Wer auf der Suche nach einem Buch ist, das Japan in seiner Vielfalt gerecht wird und einen guten Überblick über das Land vermittelt, der sollte sich „Japan 151“ unbedingt einmal ansehen. Hier könnt ihr mit einer Leseprobe in das Buch reinschnuppern.

Anzeige
Anzeige

Weitere Episoden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück