• Reviews

Anzeige

Gesehen: Anime Stars Reihe Teil 1

Ende Februar brachte SchröderMedia die ersten Titel ihrer Anime Stars Reihe in den Handel. Darin werden ältere Animefilme auf DVD veröffentlicht. In diesem Special stellen wir euch Schwanensee, Der Zauberer und die Banditen sowie Prinzessin Kuro vor.

Schwanensee
© Toei Animation / SchröderMedia / Coverdesign

Schwanensee
Die schöne Prinzessin Odette wurde vom bösen Zauberer Rotbart verflucht. Jeden Tag verwandelt sie sich in einen Schwan und schwimmt auf einem See. Nachts erlangt sie ihre menschliche Form zurück, wird dann jedoch im Schloss des Magiers festgehalten. Rotbart möchte Odette so damit zwingen, seine Frau zu werden. Eines Tages entdeckt der junge Prinz Siegfried bei der Jagd einen Schwan mit einer Krone, fasziniert von dem Anblick möchte er der Sache nachgehen. Als sein Begleiter Adolf das seltsame Tier erlegen will, verwandelt er sich in Stein. Trotzt der Gefahr lässt Siegfried sich nicht davon abbringen, um hinter das Geheimnis des Schwans mit der Krone zu kommen.

Nach dem bekannten Ballett wurde 1981 dieser Animefilm vom beliebten Studio Toei Animation (unter anderem One Piece, Digimon und Calimero) produziert. Der Zeichenstil entspricht den der frühen 80iger und erinnert an Animes wie Captain Future oder Saber Rider. Musikalisch kommen Stücke des Balletts als Soundtrack zum Einsatz. Um die Geschichte etwas kindgerechter zu gestalten, wurde ein Handlungsbogen mit zwei Eichhörnen eingebaut. Dies bringt zusätzlichen Humor in den sonst vielleicht etwas zu ernsten Film. Bis auf eine kleine Balletteinlage von ein paar Küken, wird es zum Glück nicht zu albern. Den Zuseher erwartet ein abenteuerliches Märchen, welches primär eine junge Zielgruppe anspricht.

Der Zauberer und die Banditen
© Toei Animation / SchröderMedia / Coverdesign

Der Zauberer und die Banditen
Die Handlung dreht sich um den Jungen Sasuke, der mit seiner Schwerster und einigen Tieren friedlich in einer Hütte im Wald lebt. Doch eines Tages wird diese Ruhe von der bösen Hexe Yasha gestört. Zwar kommt Sasuke bei der ersten Begegnung mit der Magierin gimpflich davon, jedoch fasst der Junge den Entschluss, dass er Yasha bezwingen muss. Er verlässt seine Heimat um die Kunst der Zauberei zu erlernen. Unterdessen terrorisiert die Hexe mit Unterstützung einer Diebesbande die Bevölkerung.

Der Film aus dem Jahre 1959 ist auch unter dem Titel Magic Boy – Der magische Junge bekannt und stammt ebenfalls von Studio Toei Animation. Da der Streifen über 50 Jahre auf dem Buckel hat, fehlen moderne Animeelemente wie großen Kulleraugen, was Retrofans nicht stören sollte. Die abenteuerliche Geschichte wird mit einigen humorvollen Szenen, vor allem jene mit den Tieren, aufgelockert. Am Anfang braucht die Handlung etwas, bis sie in Fahrt kommt, danach erwartet euch ein unterhaltsamer Fantasy-Anime mit mehreren Handlungssträngen. Denn während Sasuke die Magie erlernt, wechselt das Geschehen öfter zu seiner großen Schwester die, ohne euch zu viel vorwegzunehmen, ebenfalls ein Abenteuer erlebt. Auch was die Hexe Yasha und ihre Banditen Böses treiben, kann der Zuseher mitverfolgen.

Prinzessin Kuro
Neben dem Hauptfilm, findet ihr auf der DVD von Der Zauberer und die Banditen ein japanisches Puppenstück als Extra. Der Kurzfilm Prinzessin Kuro wurde 1967 produziert und hat eine Laufzeit von knapp 45 Minuten. Darin wird die tragische Liebesgeschichte eines Drachenjünglings und der titelgebenden Prinzessin erzählt. Wer jetzt schlichtes Kasperletheater erwartet, der irrt. So wurden aufwändige sowie detaillierte Sets verwendet, in denen die Marionetten agieren. Anstelle von Dialogen übernahm ein Erzähler die Aufgabe den Zuseher die Handlung zu übermitteln.

Im zweiten Teil des Specials stellen wir euch die restlichen Titel der Anime Stars Reihe vor.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Tsunami-Opfer dank Briefmarke endlich identifiziert

Der Tsunami, den das Tohoku-Erdbeben 2011 auslöste, kostete zahlreiche Menschen das Leben. Obwohl die Katastrophe schon mehr als acht Jahre her ist, gelten noch...

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück