Reviews Manga Reviews Armed Girl’s Machiavellism – Schule ist gleich Gefängnis?

Armed Girl’s Machiavellism – Schule ist gleich Gefängnis?

Seit März 2014 arbeitet Karuna Kanzaki an Armed Girl’s Machiavellism, das mittlerweile sieben Bände umfasst. Letztes Jahr wurde der Manga in einer zwölfteiligen Anime-Serie adaptiert. Nun bringt Egmont Manga die Reihe auch in die heimischen Bücherregale.

Die private Aichi-Gemeinschaftsschule ist eine ganz normale Schule. Abgesehen davon, dass dort alle Mädchen mit Schlagstöcken bewaffnet sind und alle Jungen zwingen, sich als Frauen zu verkleiden. Ehemals eine reine Mädchenschule, hat sie nun den Ruf, unkontrollierbare Delinquenten zu „besänftigen“. Regiert wird diese Schule von den allmächtigen fünf Schwertern, der Tenkagoken. Wie der Name schon impliziert, handelt es sich hierbei um die fünf stärksten Mädchen unter den Schülerinnen, die ein Schwert bei sich tragen dürfen. Und gerade mit diesen gerät unser Protagonist Nomura schon an seinem ersten Tag aneinander. Und dann ist da noch die geheimnisvolle „Kaiserin“, die auch ein Geheimnis mit sich zu tagen scheint. Eins ist klar: Ein gewöhnliches Schulleben kann Nomura sich damit abschminken.

Eine Schule der ganz besonderen Art

Tatsächlich erinnert die Aichi-Schule mehr an ein Gefängnis, als an eine Lehrinstitution. Abgesehen von der Bewaffnung können die Mädchen hier zwar ein vergleichsweise gewöhnliches Schulleben genießen, bei den männlichen Schülern handelt es sich jedoch ausnahmslos um Delinquenten und andere Übeltäter, mit denen ihre früheren Schulen nicht fertig wurden. Diese Schüler werden von den Aichi-Mädchen vor die Wahl gestellt. „Verkleide und benimm dich wie ein Mädchen oder verlasse die Schule.“ Damit wurde auch Nomura konfrontiert. Doch er will sich nichts vorschreiben lassen und entscheidet sich für keines von beiden. Er erklärt somit praktisch den fünf Schwertern und der gesamten Schule den Krieg.

Bei Armed Girl’s Machiavellism handelt es sich um einen klassischen Vertreter des Action-Harem-Genres. Nomura muss sich gegen die fünf Schwerter behaupten, die ausnahmslos talentierte Kämpferinnen sind. Doch auch andere Parteien mischen mit. Jeder der Charaktere hat seinen individuellen Kampfstil, sodass die Kampfszenen viel Abwechslung bieten.

Bei den Harem-Szenen wird auf Altbewährtem gesetzt, vom versehentlichen Stolper-Kuss bis zum zufälligen Fall-Brüstegrapschen. Auch ist es manchmal etwas schwer nachzuvollziehen, warum die ein oder andere, die sich in Nomura verliebt, dies tut. Trotzdem bietet der Manga Harem-Fans viel.

Was die Charaktere betrifft, so ist hier eine breite Riege abgedeckt. Die typischen Klischee-Persönlichkeiten sind natürlich dabei, aber es gibt auch einige, die nicht den Archetypen entsprechen. Eines der fünf Schwerter scheint blind zu sein, eines ist ziemlich verrückt und undurchschaubar. Ein weiteres hat einen riesigen Bär als Haustier und auch die Kaiserin wirft viele Fragen auf. Armed Girl’s Machiavellism hält also einige interessante Entwicklungen bereit.

Die Zeichnungen sind meist sehr hochwertig, auch wenn die Charaktere manchmal etwas merkwürdig aussehen. Vor allem der Protagonist sieht ab und zu regelrecht verunstaltet aus. Vor allem seine Augen könnten manchem negativ ins Auge fallen, sie erinnern an die eines toten Fisches. An anderen Stellen sieht unsere Hauptperson jedoch wieder ganz normal aus. Ein weiterer auffälliger Punkt ist die Darstellung der anderen männlichen Schüler, die der Mangaka als übertrieben klischeehaft dargestellte Transvestiten zeigt. Hierbei handelt es sich jedoch eindeutig um ein gewolltes „Stilmittel“ des Zeichners. Abgesehen von diesem Dingen ist der Manga recht hübsch gehalten und es herrscht viel Bewegung an den richtigen Stellen.

Alles in allem lässt sich sagen, dass Fans von Action- und Harem-Titeln hier nicht viel falsch machen können. Es gibt viele interessante Personen, die Actionszenen sind unterhaltsam und die Entwicklung der Handlung ist spannend nachzuverfolgen. Trotzdem sollte man nicht erwarten, dass in einem dieser Punkte das Rad neu erfunden wird. Es gibt keine neuen Ideen, aber alte Konzepte setzte man hier gut um.

Info

Armed Girl’s Machiavellism deutschArmed Girls Machiavellism
Original Name: 武装少女マキャヴェリズム
Transkription: Busou Shoujo Machiavellianism
Von: Karuna Kanzaki
Verlag: Egmont Manga
Verfügbar: 7+ Bände
Preis: 7,50 €
Genre: Harem, Action
Empfehlung: n/a
ISBN: 978-3770497799
Bei Amazon kaufen

Neue Artikel

Yoshiki wird die Musik für den Actionfilm xXx 4 und den Animationsfilm Spycies komponieren

Das H Collective hat sich mit dem erfolgreichen japanischen Komponisten und Musiker YOSHIKI zusammengeschlossen, um die nächste Episode des...

Label animiert Frauen zu sexy Geschenken zum Valentinstag

Am Valentinstag ist es auch in Japan üblich dem Jungen, den man mag, Schokolade zu schenken. Was ist allerdings,...

Riesiges Pinguin-Baby erobert online die Herzen der Fans

Ein Video aus einem japanischen Aquarium zeigt ein riesiges Baby einer Familie Königspinguine. Der Clip ging vor etwas mehr...

Ältester Mann der Welt verstirbt mit 113 Jahren in Hokkaido

Letztes Jahr im Juli feierte der älteste Mann der Welt in Hokkaido seinen 113. Geburtstag. Trotz seines hohen Alters...

Lesetipps

Fabian Oscar Wien: »Saitama ist eigentlich eine coole Sau.«

Die Besucher der Manga-Comic-Con konnten am Convention-Freitag einer sehr besonderen Lesung lauschen. Fabian Oscar Wien, der deutsche Synchronsprecher des...

Findet die Shiny Pikachu in Pokémon Go

Niantic hat in ihrem mobile Game Pokémon Go die Shiny Pikachu implementiert, die nun in freier Natur in Japan...

Sword Art Online: Fatal Bullet – weitere Details zur Story veröffentlicht

Bandai Namco veröffentlichte weitere Details zur Story von Sword Art Online: Fatal Bullet.Der Protagonist wird von seinem Freund aus...

Nintendo kündigt über 100 Indie-Games für Switch an

Nintendo hat einen starken Katalog an Indie-Games für die Nintendo Switch angekündigt, der mit über 100 Titeln und zahlreichen...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück