• Reviews
  • Podcast
Home Reviews Manga Reviews In this corner of the world, Band 1 - Suzus Glück im...
Anzeige

In this corner of the world, Band 1 – Suzus Glück im Unglück!

Carlsen Manga! veröffentlichte im März 2018 den ersten Band von Fumiyo Kounos Manga-Vorlage zum Animationsfilm In this corner of the world. Diesen gab Universum Film bereits im vergangenen Jahr hierzulande auf DVD und Blu-ray heraus. Was euch erwartet, schildern wir in dieser Review.

Hiroshima-Präfektur, 1940: Die verträumte Suzu wächst wohl behütet auf dem Lande auf. Ihre große Faszination ist das Zeichnen und das Abdriften in schöne Fantasien. Aufgrund ihrer tollpatschigen und oftmals in Gedanken versunkenen Art hätte niemand erwartet, dass sie jemals die perfekte Ehefrau abgeben würde. Schließlich zieht Suzu im heiratsfähigen Alter nach Kure, um dort mit ihrem künftigen Ehemann und dessen Familie zusammenzuleben. Während die junge Frau immer noch lernen muss, mit ihrer neuen Verantwortung und den damit verbundenen Veränderungen umzugehen, bekommt sie mit der Zeit erste Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges zu spüren. Und während sich alles um Sie herum verschlechtert, gelingt es Suzu dennoch, sich ihr Lächeln zu bewahren.

In In this Corner of the World (im Japanischen Kono Sekai no Katasumi ni) beschreibt Fumiyo Kouno auf glaubhafte Art und im Slice-of-Life-Bereich das Leben der Protagonistin Suzu vor Beginn und während des Zweiten Weltkrieges in der Präfektur Hiroshima. Die Story beginnt ruhig und freundlich – besitzt sogar witzige Interaktionen, die aus dem Zusammenspiel der schusseligen und verträumten Suzus und deren Mitmenschen resultieren. Allerdings bekommt der Zuschauer im Verlauf der Geschichte zunehmend ein mulmiges und bedrückendes Gefühl, da die Charaktere mit dramatischen und tragischen Kriegsereignissen konfrontiert werden. Auch bringt die Mangaka dem Leser damalige Kriegsschiffe nahe. Zudem erhält man Einblicke, wie die Menschen mit der Kriegssituation umgegangen sind.

Ungewöhnliche Panel- und Dialogführung

Auffällig ist Kounos Panel- und Dialogführung. Mal zeigt sie dem Leser Mehrfach-Panels mit Dialogwechsel und mal stellt nur ein einziges Panel eine bestimmte Szene aus Suzus Alltag dar. Lediglich eine Randerklärung verdeutlicht dem Leser, was sich auf dem Bild abspielt. Die unterschiedliche Panelführung macht In this Corner of the World anspruchsvoll, weil sich sowohl der Kopf als auch das Auge auf eine andere Erzählweise einstellen muss. Im Kontrast dazu fallen die Zeichnungen (Hintergründe und Charakterdesigns) eher schlicht beziehungsweise skizzenhaft aus, was jedoch die Atmosphäre der Geschichte unterstreicht.

Ein großer Pluspunkt von In this Corner of the World ist das Porträtieren der Haupt- und Nebenfiguren. Obwohl die Mangaka dem Leser keine fließende Handlung, sondern hauptsächlich Ausschnitte auf Suzus Leben präsentiert, gibt es keinen Nebencharakter, dessen Schicksal nicht in irgendeiner Form zum Ausdruck gebracht wird. Die Höhen und Tiefen der Protagonistin Suzu können sich ebenso sehen lassen. Ihr Lebenslauf beginnt mit dem kleinen sorglosen Mädchen, schreitet mit der Hochzeit eines ihr zunächst noch fremden Mannes und dem Zusammenleben mit dessen Familie voran. Trotz der Tatsache, dass der Krieg erste Spuren im Land hinterlässt, ist es ausgerechnet Suzu, die ihren Mitmenschen immer und immer wieder ein Lächeln zaubert. Und dieser Punkt dürfte auch dem Leser unter die Haut gehen.

Lehrreich für den deutschen Leser!

Carlsen Manga! spendierte der deutschen Ausgabe ein A5-Format mit Klappbroschur. Eingeteilt ist der erste Band in vier Vorgeschichten und elf Kapiteln zur Hauptgeschichte, die jeweils acht bis 13 Seiten lang sind. Überaus positiv empfinde ich das Glossar in den Schlussseiten der Ausgabe. Leser, die mit der Geschichte Japans nicht vertraut sind, erhalten auf diese Weise Erklärungen. So gesehen lernt der Betrachter durch In this corner of the world auch noch viel dazu.

In this corner of the world bietet eine bewegende und anspruchsvolle Alltagsgeschichte mit interessanten Charakteren aus dem Zweiten Weltkrieg. Des Weiteren hebt sich der Manga durch eine ungewöhnliche Panelführung ab. Wer historische Gegebenheiten mag und nach etwas Besonderem sucht, der sollte In this corner of the world eine Chance geben.

Info

in this corner of the world band 1In this corner of the world, Band 1
Original Name: この世界の片隅に
Transkription: Kono Sekai no Katasumi ni
Von: Fumiyo Kouno
Verlag: Carlsen Manga!
Verfügbar: 3 Bände
Preis: 12,99 EUR
Genre: Drama, History, Romance, Seinen
Empfehlung: Alter 14+
ISBN: 978-3551711953
Bei Amazon kaufen

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück