Start Rezepte

Rezepte

Leckere Rezepte aus der japanischen Küche zum nachkochen.

Wafu (和風) – Japanisches Salatdressing

Wafu Rezept - Japanisches Salatdressing
Wafu-Dressing (和風ドレッシング) ist ein gesundes, japanisches Vinaigrette-Dressing, das auf Sojasauce basiert und in wenigen Minuten herzustellen ist. Das herkömmliche Wafu-Dressing ist eine Mixtur aus Reisessig, Mirin, Pflanzenöl und Sojasauce und kann mit unterschiedlichen Zutaten verfeinert werden. So zum Beispiel mit Shiso, Ingwer, Bonitoflocken, Wasabi, Zitrusfrüchten, Frühlingszwiebeln und Sesamöl.Wafu lässt sich in der Regel mit „Japanese-Style“ übersetzen und gibt dem...

Yakitori 焼き鳥 – Japanische Grillspieße

Rezept: Yakitori 焼き鳥 – Japanische Grillspieße
Yakitori (jap.焼き鳥, zu dt. Gegrilltes Hähnchen) sind gegrillte Fleisch- und Gemüsespieße, die zu den beliebtesten Gerichten Japans gehören und die es hier nahezu an jeder Ecke zu kaufen gibt. Traditionelles Yakitori besteht in der Regel aus Hühnchenteilen und Gemüse, allerdings gibt es zahlreiche Varianten und Zubereitungsarten, die auch im Ausland immer beliebter werden.In Japan gibt es zahlreiche Restaurants, Izakayas...

ポテトサラダ Rezept – Japanischer Kartoffelsalat

Rezept: Japanischer Kartoffelsalat mit Kewpie Mayonnaise
Diese Wochen wollen wir euch ein leichtes Rezept für eine beliebte Beilage vorstellen: Japanischer Kartoffelsalat mit Kewpie Mayonnaise.Japanischer Kartoffelsalat ist ein vom Westen inspiriertes Gericht, das in Japan sehr gerne als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten gegessen wird. Auch in hausgemachten Bento Boxen ist der sogenannte Poteto Sarada (jap. ポテトサラダ) ein beliebtes Extra. Doch was macht den japanischen Kartoffelsalat...

Karē Raisu Rezept – Japanischer Curry-Reis

Karē Raisu Rezept - Japanischer Curry-Reis
Karē Raisu (jap. カレーライス) ist so etwas wie Japans heimliches Nationalgericht. Auch wenn es eigentlich nicht japanisch ist und selten in Restaurants serviert wird, lieben Japaner ihre Variante von Reis mit Curry. In nahezu jeder Familie wird Karē Raisu mindestens einmal die Woche serviert, weil es – verglichen mit vielen anderen japanischen Gerichten – sehr einfach zubereitet werden kann.Das...

Omreis- gefülltes Omelette auf japanische Art

Ein gefülltes Eieromelette mit Ketchup garniert.
LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 10 Min. KOCHZEIT: 15 Min.Omreis oder Omuraisu ist ein, vor allem bei Kindern, sehr beliebtes Gericht in Japan. Der Name bedeutet Reis-Omelette und ist, wie der Name schon sagt, ein mit Reis gefülltes Omelette.Omreis eignet sich hervorragend zur Reste-Verwertung. Da man neben gekochtem Reis und Ketchup, so ziemlich alles, was man im Kühlschrank findet, für die Füllung verwenden...

Negi to buta-niko no itame – Frühlingszwiebeln mit Schweinefleisch

Fein geschnittenes, gebratenes Schweinefleisch mit Frühlingszwiebeln, Karote, Lauch und Ingwer. Zusammen mit Nudeln in einer Schüssel angerichtet.
LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 5-10 Min. KOCHZEIT: 5 Min.Frühlingszwiebeln(Negi) kommen ursprünglich aus Sibirien und fanden ihren Weg über China nach Japan.In Japan werden zwei Hauptsorten angebaut. Eine weiße Langstielige Sorte, die im östlichen Teil Japans angebaut wird und eine kürzere grüne Sorte, die im westlichen Teil angebaut wird.  Die Verwendung hängt von der Sorte ab. Die weiße Frühlingszwiebel wird häufig für Bratgerichte,...

Tofu no usuage Shogajoyu – gebratener Tofu auf Daikon

Tofu no usuage Shogajoyu - gebratener Tofu auf geriebenem Daikon mit Ingwer
LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 5 Min. KOCHZEIT: 5 Min.Tofu no usuage Shogajoyu ist ein sehr simples und schnell zubereitetes Rezept. Der frische Daikon und der Tofu ergänzen sich geschmacklich gut und der Ingwer rundet es noch ab.Das Rezept eignet sich am besten als Teil vieler verschiedener Kleinigkeiten, als Beilage oder im Bento.Zutaten für 4 Personen:250g Baumwoll-Tofu 100g Mehl 100g Daikon Stück...

Japanische Makrobiotik: Bunte Gemüsepfanne mit Cashewnüssen

Bunte-Gemüsepfanne-mit-Cashewnüssen, Aubergine, zuchini und Zuckerschoten auf einem Teller angerichtet
LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 10 Min. KOCHZEIT: 5-10 Min.Die bunte Gemüsepfanne ist ein gesundes und leckeres Rezept der makrobiotischen Küche. Das Gericht ist leicht sommerlich und voller Vitamine. Japanische Auberginen sind lang schmal und lila, sie schmecken leicht süßlicher als ihre europäischen Verwandten. Wenn man keine findet, können auch die bei uns bekannten verwendet werden.Zutaten für 2 Portionen:   1 japanische Aubergine 1...

Japanische Makrobiotik: gebratener Tofu an Süßkartoffel-Salat

Süßkartoffel-Salat-mit Mango und Pistazien-Dressing, dazu gebratener Tofu
LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 20 Min. KOCHZEIT: 5-7 Min.Und noch ein Rezept aus der japanischen Makrobiotik. Süßkartoffel-Salat mit Mango und Pistazien-Dressing an gebratenem Tofu ist ein leichtes und sommerliches Rezept. Prima für Grillfeste oder auch als Bento geeignet.Nüsse sind ein wichtiger Bestandteil der veganen Ernährung. Sie enthalten viele ungesättigte Fettsäuren und Vitamine. Als Variation kann man den Salat auch mal mit Erdnüssen...

Japanische Makrobiotik: Blumenkohl mit Tofu überbacken

Blumenkohl-Tofu-Auflauf mit Tahin und Porree, angerichtet auf einem Teller mit Petersiliensträußchen.
LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 5-10 Min. KOCHZEIT: 20-30 Min.Dieses Rezept für Blumenkohl aus der japanischen Makrobiotik ist ein weiteres Beispiel dafür, dass veganes Essen auch sehr lecker sein kann. Tahin ist eine wichtige Zutat in der makrobiotischen Küche. Die Sesampaste ist in fast jedem Asia-Shop erhältlich, kann aber zur not auch mit Sesamöl ersetzt werden.Zutaten für 4 Personen:ein Blumenkohl ein Päckchen...

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück