Anzeige

Fusionfood: Matcha-Käsekuchen mit Himbeeren

LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 20 Min. BACKZEIT: 30-40 Min.

Dieser Matcha-Käsekuchen mit Himbeeren stammt aus meiner privaten Rezept-Sammlung. Diese Variante besticht durch die Kombination von Süß und Sauer, mit der unnachahmlichen Matcha-Note und ist somit nicht nur für Naschkatzen geeignet.

Zutaten:

  • 500g Quark
  • 100 ml Sahne
  • 2 TL Matcha-Pulver
  • 150g Zucker
  • Saft einer Limette
  • 100g Himbeeren
  • 1 EL Mirin
  • 40g Maisstärke
  • 1 Ei

Für den Boden:

  • 120g Mehl
  • 50g Butter o. Margarine
  • 50g Zucker

Außerdem:

  • Eine Springform mit 24 cm. Durchmesser
  • Backpapier

Anleitungen

1. Zuerst wird der Boden vorbereitet. Dazu wird das Mehl in eine Schüssel gesiebt. Dann wird ein gehäufter Teelöffel Matcha-Pulver, Zucker und Butter oder Margarine hinzugefügt. Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten und ruhen lassen.

2.Anschließend wird für die Füllung das Ei mit dem Zucker schaumig gerührt. Nehmt dafür am besten einen Handmixer. Dann wird unter rühren die Sahne, das Matcha-Pulver und der Limetten-Saft hinzugefügt. Die Stärke und den Quark noch zugeben und alles zu einer cremigen Masse zusammen rühren.

3.Die Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200°C vorheizen.

4.Jetzt den Teig in die ausgelegte Springform drücken, so dass der Boden komplett und gleichmäßig bedeckt ist.

5.Nun die Himbeeren auf dem Boden verteilen und die Matcha-Quark-Creme darüber geben.

6.Den Matcha-Käsekuchen etwa 30-40 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.Nach 30 Minuten den Holzspieß-Test machen, wenn nichts mehr am Spieß hängt ist er fertig.

7.Der Kuchen muss jetzt noch mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, bevor er vorsichtig von der Springform und dem Backpapier befreit werden kann.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Guten Appetit !

 

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück