• Podcast
Home Rezepte Fusionfood: Süßkartoffel-Salat mit Spargel
Anzeige

Fusionfood: Süßkartoffel-Salat mit Spargel

LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 15 Min. KOCHZEIT: 7-10 Min.

Süßkartoffel-Salat mit grünem Spargel ist ein schönes buntes Gericht und genau richtig für diesen „Möchtegern-Frühling“. Die Zutaten sind lecker, gesund und schnell zubereitet. 

Dieser Salat schmeckt warm und kalt, daher ist er auch im Bento eine leckere Ergänzung. Statt Spargel passen auch Zuckerschoten sehr gut. Wer mag kann dem Gericht mit etwas Chili noch den gewissen Pfiff verpassen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 8-10 Stangen grüner Spargel
  • 10 cm Ingwer
  • 1 rote Paprika
  • 1 EL Sesam
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 EL Mirin
  • 1 El Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 ml Dashi o. Gemüsebrühe
  • etwas Pfeffer

Anleitungen

1. Ingwer und Süßkartoffel schälen. Dann den Ingwer in sehr feine Streifen schneiden. Die Süßkartoffel und die Paprika ebenfalls in dünne Streifen (ca.5 mm) schneiden.

2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Süßkartoffel und den Ingwer in die Pfanne geben. Alles anschwitzen und mit Dashi ablöschen. Den Spargel auf das Gemüse legen und köcheln lassen. Wenn die Brühe verkocht ist, die Paprika und den Sesam zugeben und alles leicht anrösten.

3. Mirin, Sojasoße, Zucker und Zitrone zugeben und die Pfanne ein paar mal schwenken. Das Gericht auf Tellern anrichten und warm oder kalt servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Guten Appetit !

 

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück