Home Rezepte Japanische Makrobiotik: Bunte Gemüsepfanne mit Cashewnüssen

Japanische Makrobiotik: Bunte Gemüsepfanne mit Cashewnüssen

LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 10 Min. KOCHZEIT: 5-10 Min.

Die bunte Gemüsepfanne ist ein gesundes und leckeres Rezept der makrobiotischen Küche. Das Gericht ist leicht sommerlich und voller Vitamine. 

Japanische Auberginen sind lang schmal und lila, sie schmecken leicht süßlicher als ihre europäischen Verwandten. Wenn man keine findet, können auch die bei uns bekannten verwendet werden.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 japanische Aubergine
  • 1 gelbe Zucchini
  • 10-15 Zuckerschoten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Stück Ingwer (ca.4cm)
  • 50g Cashewnüsse
  • etwas Chili
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Tasse Reis

Anleitungen

1. Zuerst den Reis wie gewohnt zubereiten. In der Zwischenzeit die japanische Aubergine und die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten halbieren und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.

2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse mit den Cashewnüssen zusammen in die Pfanne geben und braten. Wenn alles goldbraun ist, die Frühlingszwiebel und das Chili zugeben.

3. Mit Mirin und Sojasoße ablöschen.

4. Die Bunte Gemüsepfanne zusammen mit dem Reis servieren und heiß genießen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen.

Guten Appetit !

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

1 Kommentar

  1. Klingt wieder super lecker und easy 🙂
    Ich möchte mich an dieser Stelle mal für die ganzen tollen veganen Rezepte bedanken – zum Ausprobieren bin ich bisher leider noch nicht gekommen, aber ein paar davon stehen ganz oben auf meiner Liste 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück