Home Rezepte Japanische Makrobiotik: Linsen mit Sojasoße
Anzeige

Japanische Makrobiotik: Linsen mit Sojasoße

LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 5 Min. KOCHZEIT: 45 Min.

Die moderne Makrobiotik wurde von dem Japaner Georges Ohsawa begründet. Makrobiotik ist eine vorwiegend vegane Ernährungsweise und basiert auch auf taoistischen Lehren. Lebensmittel sollten so naturbelassen wie möglich bleiben.

In der folgenden Reihe werde ich verschiedene Rezepte aus der japanischen Makrobiotik vorstellen. Den Anfang machen Linsen mit Sojasoße.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Tassen Linsen
  • ein Stück Kombu
  • eine Zwiebel
  • 100g Porree
  • 2-3 EL Sojasoße

Anleitungen

1.Die Linsen waschen und mit dem Kombu zusammen in Wasser für ca. 30-45 Min kochen l.

2.In der Zwischenzeit Zwiebel und Porree putzen und in kleine Würfel schneiden.

3.Den Kombu heraus nehmen und das Gemüse zu den Linsen geben. Weiter kochen bis die Zutaten gar sind.

4.Mit Sojasoße abschmecken.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Guten Appetit !

 

 

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück