• Die Japanische Küche
Werbung
Rezepte Manjus

Manjus

Manjus sind quasi die japanische Variante des Germknödels. Meist süß gefüllt, gibt es sie in unzähligen Variationen.

Das fängt schon beim Teig an. Ob Hefeteig oder Mürbeteig, ob mit Nüssen oder Schokolade, und vieles mehr. Aber eines haben sie alle Gemeinsam ; die Zubereitung im Dämpfer.

Besorgt euch daher im Asiashop einen mehrstöckigen Bambubsdampfkorb mit Deckel. Er sollte natürlich in einen eurer Töpfe passen. Allgemein empfehle ich immer so ein Gerät im Haushalt zu haben.

Kommen wir nun zu den Manjus.

Ich habe hier die Variante mit Hefeteig für euch.

Für 12 kleine Manjus benötigt ihr 500g Mehl, ein Stück frische Hefe oder ein Beutel Trockenhefe, eine Prise Salz und etwas Wasser. (Anmerkung: Wenn ihr Olivenöl statt Wasser nehmt habt ihr einen klassischen Pizzateig *Zwinker*)

Mehl mit Hefe und Salz vermischen und unter vorsichtiger Zugabe von Wasser, alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Am besten mit den Händen. Wenn der Teig nicht klebt ist er Perfekt.  Bei 1/4 des Teiges habe ich noch einen Esslöffel Kakaopulver unter den Teig gemischt.

Für eine weihnachtliche Variante, kann man auch Zimt, oder Lebkuchengewürz unter den Teig mischen. Als Füllung eignet sich dann Marzipan recht gut.

Jetzt den Hefeteig abgedeckt, ein paar Stunden gehen lassen.

In der Zwischenzeit 12 4x4cm große Quadrate aus Backpapier schneiden und sich Gedanken um die Füllung machen. Meine habe ich mit roter Bohnenpaste, Kastanienpaste, schwarzer Sesampaste (alles im guten Asiashop erhältlich), und Stücken eines Mars-Riegels gefüllt. Probiert ein bisschen rum, tobt euch kreativ aus.

Wenn der Teig etwa um das doppelte größer geworden ist, diesen in 12 gleich große Stücke aufteilen. Ca. einen Teelöffel eurer gewünschten Füllung einschlagen und zu Kugeln formen. Je eine gefüllte Teigkugel auf ein Backpapierblättchen legen. Einem Teil der Manjus habe ich noch einen Sesammantel verpasst.

Etwas Wasser im Topf zum kochen bringen und die Hitze wieder runter drehen, den mit den Manjus bestückten Bambusdämpfer hinein stellen und die Manjus ca. 20 min. dämpfen. Fertig.

Warm und kalt ein Genuss. Wenn ihr, wie ich, allerdings einen Schokoriegel verarbeitet, sollten diese allerdings besser warm gegessen werden, da dann die Schokolade noch flüssig ist.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Guten Appetit!

Werbung

Neuste Artikel

Patientin schlägt in Krankenhaus in Tokyo Zimmernachbarin zu Tode

Krankenhäuser sollen eigentlich Orte der Ruhe und Heilung sein. Umso schockierender ist es nun, dass es in einem Krankenhaus in Ome, Tokyo, vermutlich zu...

Virtual YouTube-Stars im TV Tokyo ausgestrahlt

TV Tokyo kündigte am Donnerstag an, dass es eine neue Serie mit dem Titel Watanuki-san Chi no ausstrahlen wird, die sich auf virtuelle YouTuber...

Diamond Fuji – Japans höchster Berg in einem ganz besonderen Licht

Am Montag versammelten sich zahlreiche Menschen, um den berühmten und zugleich seltenen Anblick des Fuji zu bewundern. Denn nur unter ganz bestimmten Umständen ist...

Katzen helfen ein Heißwasser-Resort in Kirishima zu bewerben

Ein Heißwasser-Resort in Kirishima mit einer hohen Population von Katzen erweist sich als beliebt bei den Besuchern dieser südjapanischen Stadt.Das Myoken Onsen Resort liegt...

Vielleicht auch interessant

Ab sofort ist Tokyo Xanadu erhältlich

Das Playstation Vita Rollenspiel Tokyo Xanadu vom Publisher Aksys Games und Nihon Falcom ist ab sofort in Europa erhältlich.Nachdem vor 10 Jahren ein kolossales...

Violine aus japanischen Tsunami-Trümmern reist um die Welt

Um den siebten Jahrestag der Katastrophen, die Teile Japans 2011 verwüstet haben, zu würdigen, fand in Melbourne ein Konzert mit einer Violine aus Tsunami-Trümmern...

Fire Emblem Fates – Manga über Leo steuert auf ein Ende zu!

Ichijinshas Gekkan Comic Zero Sum kündigte am Samstag an, dass Tama Yugyojis Manga Fire Emblem if: Nibelung no Hokan auf ein Ende zusteuert.Das Magazin...

Carlsen Manga! lizenziert IM – The Great Priest Imhotep!

Carlsen Manga! gab die erste Neulizenz für sein Herbst/Winterprogramm 2018/2019 bekannt: IM – The Great Priest Imhotep von Makoto Morishita.IM – The Great Priest Imhotep umfasst...

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung