• Die Japanische Küche
Werbung
Rezepte Okonomiyaki (vegan)

Okonomiyaki (vegan)

Okonomiyaki sind so etwas wie japanische Pfannkuchen.

Leider findet man sie nur selten bis nie in einer vegetarischen/veganen Variante, da das klassische Grundrezept, (das ihr hier bei den Rezepten finden könnt (einfach mal stöbern)) Bonitoflocken und/oder Dashi beinhaltet. Daher habe ich hier mal ein einfaches Rezept für vegane Okonomiyaki vorbereitet.

Okonomiyaki (vegan)

Für 4 Personen benötigt ihr einen kleinen Weißkohl, 300g Mehl und 250ml Wasser oder nach Belieben auch Gemüsebrühe. Den Weißkohl in feine Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen. Mehl, Wasser und Kohl zu einem Teig verarbeiten.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Teig in 4 Portionen in die Pfanne geben.

Wer hat, kann auch einen Tepan-Grill oder “heißen Stein” benutzen.

Beim Belag sind der Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt. Mir sind so viele Varianten und Variationen eingefallen, dass ich ganze Kochbücher damit füllen könnte.

Bei diesem Beispiel habe ich mich für Shitake, Lauch und Karotte entschieden. Ihr braucht jeweils ca. 100g fein geschnitten. Den Belag vor dem Wenden auf dem Teig verteilen. Dann wenden und weiterbraten, bis alles gar ist. Vor dem servieren die Soße auf dem Okonomiyaki verteilen. Gitter oder auch Muster sehen optisch gut aus. (Mein Stern ist leider verunglückt…  🙁  )

Bei der Okonomiyaki-Soße (auch Tonkatsu-Soße) wird es für Vegetarier/Veganer wieder schwierig. Daher hab ich noch 2 Möglichkeiten die Soße selber zu machen für euch. Eine sehr Vereinfachte, schnelle Variante und eine Variante die etwas mehr Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt.

Okonomiyaki-Soße (vegan)

Variante 1:

Die ist wirklich sehr einfach. Dazu braucht ihr nur eine milde BBQ-Soße (ich empfehle die Von HP) und Sojasoße. Beides wird vermischt bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.  Klingt komisch schmeckt aber wirklich recht ähnlich.

Variante 2:

Ergibt ca. 750ml.

Ihr braucht ein Glas Preiselbeeren, eine Dose gehackte Tomaten, 100ml Sojasoße, eine Karotte, eine kleine Zwiebel, ein Stück Kombu, 1EL Tamarindenpaste, 2EL Öl, 1EL Parikapulver, 1 Lorbeerblatt, 1EL Pfeffer, 1L Wasser. Die Zwiebel und die Karotte grob würfeln und mit den anderen Zutaten zum Kochen bringen. Dann die Temperatur runter drehen und langsam köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und aufpassen, das nichts anbrennt. Wenn das ganze ungefähr die Konsistenz von Ketch-Up erreicht hat, die Soße vom Herd nehmen, den Kombu entfernen, und die Soße pürieren. Evtl. abschmecken und gegebenenfalls noch etwas Wasser zugeben. Anschließend nochmal kurz aufkochen.

Zur Aufbewahrung bietet sich eine leere, ausgespülte, Ketch-Up Flasche an. Im Kühlschrank hält sich die Soße dann auch ein paar Tage.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Guten Appetit!

Werbung

Neuste Artikel

Brexit veranlasst japanische Unternehmen zu einer Neubewertung des Standorts England

Nachdem Honda angekündigt hat, sein Werk in England zu schließen, kündigten weitere japanische Unternehmen an, den Standort England neu zu bewerten.Nissan Motor hatte bereits...

Nachfrage nach Heisei-Gedenkmünzen so groß, dass Lotterie eingeführt wird

Japan Mint, ein Münzhändler aus Osaka, kündigte vor Kurzem einen Münzsatz aus dem letzten Jahr der Heisei-Ära an. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass...

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Vielleicht auch interessant

Playstation Network Accounts durch PayPal gesperrt

Sony hat durch einen Fehler, der durch PayPal verursacht wurde, viele Playstation Network Accounts automatisch gesperrt.Nachdem Sony PayPal als Zahlungsmetode in ihrem Playstation...

Nordkorea – Japan, USA und Südkorea proben den Ernstfall

Die USA, Japan und Südkorea haben am Dienstag ein zweitägiges Seemanöver zur Raketenabwehr begonnen. Nach seinem Wahlsieg am Sonntag kündigte Premierminister Shinzo Abe zudem...

Japanische Video Game Verkaufscharts vom 27. November bis 3. Dezember 2017

Famitsu hat die japanischen Video Game und Konsolen Verkaufscharts für die Woche vom 27. November 2017 bis 3. Dezember 2017 veröffentlicht.Nachdem diese Woche in...

Animal Crossing-Helden erwachen zum Leben

Möglich machen es besondere Animal Crossing AR-Karten, die bei McDonald’s kostenlos erhältlich sindNormalerweise tauchen Videospiel-Fans in virtuelle Welten ein. Umgekehrt erleben das demnächst alle...

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung