JDorama Herbst-Season 2014, Teil 1: TBS

    Die Herbt-Season der japanischen Serien hat an manchen Ecken schon angefangen, die meisten feiern aber erst ab nächste Woche ihre Premiere. Hier haben wir nun in 5 Teilen eine große Übersicht, was uns in der JDorama-Herbtseason alles so erwarten wird.

    Den Anfang macht der Sender TBS, welche JDorama haben sie für uns?

    TBS
    TBS

    Sakura ~ Jiken o kiku onna
    Deutscher Titel: Kirschblüte ~ Die Frau, die den Fällen zuhört
    Originalname: SAKURA ~事件を聞く女~
    Sender: TBS
    Startet: 20.Oktober 2014 (Mo), 20:00 Uhr
    Genre: Mystery
    Website: www.tbs.co.jp/sakura2014/

    Inhalt: Mizusawa Sakura (Nakama Yukie) ist Moderatorin einer Radiosendung bei einem kleinen Sender. Jeden Morgen hört sie sich die Erlebnisse ihrer Hörer an.
    Am Nachmittag arbeitet sie sich auf der Komagome Chuo Polizeistation durch die Beschwerden der Anwohner. Nachts hört sie den Geschichten der Gäste zu, die das kleine Restaurant ihrer Großmutter besuchen. In Wirklichkeit ist sie jedoch eine Polizistin, die undercover arbeitet. Sie nutzt die Informationen, die sie tagsüber sammelt, um Fälle der Polizei zu lösen. Sie ermittelt zusammen mit Takeuchi Masato (Sato Ryuta), der manchmal recht ungehalten und stürmisch an seine Arbeit herangeht.

     

    TBS
    TBS

    Onna wa sore o yurusanai
    Deutscher Titel: Frauen erlauben so etwas nicht
    Originalname: 女はそれを許さない
    Sender: TBS
    Startet: 21.Oktober 2014 (Di), 22:00 Uhr
    Genre: Anwalt
    Website: www.tbs.co.jp/yurusanai2014/

    Inhalt: Die 31-jährige Iwasaki Urara (Fukada Kyoko) ist Anwältin. Jedoch beging sie einen Fehler in ihrem ersten Fall und verlor dadurch vor Gericht. Durch ihren eigenen Fehler traumatisiert, gab sie ihren Job als Anwältin auf. Sie ist überzeugt davon, dass sie als Anwältin nicht geeignet ist und arbeitet halbtags, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Zudem muss sie ihren 4 Millionen Yen hohen Kredit abbezahlen, den sie aufnahm um ihr Jurastudium zu bezahlen. Sie ist unmotiviert und sieht in ihrem Leben keinen Sinn.
    Die 10 Jahre ältere Ebisawa Rinka (Terajima Shinobu) arbeitet für die größte Anwaltskanzlei in der Branche und wird als Anwärterin für eine Position in der Führungsetage gehandelt. Sie wohnt in einem großen Apartment und liebt teure Weine sowie Markenware. Ihre Philosophie lautet „Es ist sinnlos, wenn du nicht gewinnst“. Oft gewinnt sie ihre Fälle, weil sie keine Rücksicht auf andere nimmt und durch den Gebrauch ihrer Macht. Eines Tages jedoch werden ihre Methoden offenbart und sie wird aus der Kanzlei gefeuert. Zudem wird sie aus den Reihen der Anwälte ausgeschlossen. Sie darf nicht mehr im Gerichtssaal stehen. Rinka hat keine andere Wahl, als sich auf ihre Erfahrung zu stützen und ihre Glaubwürdigkeit als Anwältin zurückzuerobern.
    Durch einen Zufall treffen die beiden Frauen aufeinander. Rinka erkennt, dass Urara über ein breites Wissen von Gesetzen verfügt. Dies macht sie sich zu Nutze, um ihre Qualifikation als Anwältin wieder zu erlangen. Werden diese beiden Frauen in der Lage sein, ihr Glück als Anwältin, aber auch als Frau zu finden?

     

    Mama to Papa ga ikiru riyuu
    Mama to Papa ga ikiru riyuu by TBS

    Mama to Papa ga ikiru riyuu
    Deutscher Titel: Der Grund warum Mama und Papa leben
    Originalname: ママとパパが生きる理由
    Sender: TBS
    Startet: 20. November 2014 (Do), 21:00 Uhr
    Genre: Drama, Familie
    Website: www.tbs.co.jp/mamapapa2014/

    Inhalt: Zwei Jahre nach der Geburt ihres zweiten Kindes (Igarashi Hinata) wird bei der 34-jährigen Yoshioka Toko (Fukiishi Kazue) Brustkrebs diagnostiziert. Eine Operation ist nicht mehr möglich, sie ist totsterbenskrank. Die Ärzte sind sich wegen ihrer verbleibenden Zeit jedoch nicht sicher. Toko schwört sich, dass die Krankheit nicht ihr Leben bestimmen wird, allein wegen ihres Sohnes und ihrer Tochter (Watanabe Konomi). Sie versucht ein positives Leben zu führen, wird aber von Angst und Furcht heimgesucht. Einige Tage später findet man heraus, dass ihr Ehemann Kenichi (Aoki Munetaka) Lungenkrebs im Endstadium hat. Obwohl beide nicht mehr lange zu leben haben, haben sich noch Träume. Sie vergessen nicht ihren Humor und wie sie gemeinsam eine schöne Familie sein können.

     

    TBS
    © TBS

    N no tame ni
    Deutscher Titel: Für N
    Originalname: Nのために
    Sender: TBS
    Startet: 17. Oktober 2014 (Fr), 22:00 Uhr
    Genre: ?
    Website: www.tbs.co.jp/Nnotameni/

    Inhalt: Studentin Sugishita Nozomi (Eikura Nana), Naruse Shinji (Kubota Masataka), Ando Nozomi (Kaku Kento) und Nishizaki Masato (Koide Keisuke) werden in den Mordfall der Noguchi’s verwickelt. Nishizaki wird am Tatort festgenommen und wird wegen seines freiwilligen Geständnisses zu 10 Jahren Haft verurteilt.
    10 Jahre später versucht Takano Shigeru (Miura Tomokazu), ein ehemaliger Polizist, der Zweifel an dem Urteil hat, die Wahrheit hinter diesen Fall herauszufinden. Er ist davon überzeugt, dass alles Folge eines Vorfalls war, der sich vor 15 Jahren im Sommer am Seto-Binnenmeer ereignete, verursacht von Nozomi und Naruse. „Es gab ein Verbrechen zu der Zeit. Es war für N.“

    Trailer:

     

    TBS
    TBS

    Gomen ne Seishun!
    Deutscher Titel: Tut mir leid, Jugend!
    Originalname: ごめんね青春!
    Sender: TBS
    Startet: 12. Oktober2014 (So), 21:00 Uhr
    Genre: ?
    Website: www.tbs.co.jp/gomenne_tbs/

    Inhalt: Der 31-jährige Hara Heisuke (Nishikido Ryo) ist Lehrer an einer Oberschule in Shizuoka. Er ist mehr ein normaler Mensch als eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Aber ein unglücklicher Unfall vor 14 Jahren bringt sein ganzes Leben durcheinander. Während er sich verantworlich fühlt, steckt in seinem Heimatort fest.
    Es wird eines Tages entschieden, dass die Jungenschule, wo er arbeitet, mit der Mädchenschule aus dem selben Bezirk zusammengeschlossen wird, wegen der mangelnden Anzahl an Schülern nächstes Jahr. Darüber hinaus wird ein Kulturfest als Testveranstaltung der Fusionierung veranstaltet. Heisuke witmet sich dem Ziel, das Kulturfest zu einem Erfolg zu machen und überwindet die große Aufregung die entsteht.