Start Schlagwort Business

Thema: Business

Wirtschafts News über die Anime- & Manga-Industrie in Japan in Zahlen und Fakten. Was ist los im Buisness und wie entwickelt sich der Markt im Mutterland der Industrie?

Crunchyroll
Das Angebot bei dem größten Anime-Streaming Anbieter Crunchyroll wird immer größer und immer mehr Nutzer sind bereit für den Dienst zu zahlen.Nun wurde die 1. Millionen Marke bei den zahlenden Kunden geknackt. Laut Schätzungen hat der Dienst mehr als 20 Millionen registriere User und liefert in der USA jeden...
Der Anime Regisseur Yutaka Yamamoto und der ehemalige Präsident von Gainax Toshio Okada kritisierten in einer Diskussion an 24. Dezember die Anime-Industrie.Dieses mal konzentrierte sich ihre Kritik auf das "Tabu-Thema" dem Produktionsausschuss System.Beide Männer betrachten das System, das als Methode gedacht war um das Risiko aller an der Produktion...
© Sanzingen
Sanzigen kündigte auf seiner offiziellen Webseite an, dass das Animationsstudio expandieren wird um in April in Nagoya eine weitere Zweigstelle gründen wird.Das Studio ist die fünfte Zweigstelle von Sanzigen. Weitere Ableger stehen in Tokyo, Kyoto und Fukuoka.Das Studio erkläre, dass das neue Studio talentierte Animateure gefördert werden sollen und so...
Das Yano Wirtschaftsinstitut veröffentlichte seinen Otaku Marktbericht 2016.Der Bericht wurde durch eine Online Umfrage erstellt und listet die Kosten auf, die Einzelpersonen jährlich für ihr Hobby ausgeben. Dabei kam heraus, dass Idol Otakus am meisten  Geld  ausgaben. Jährlich sind es 79.783 Yen (ca. 655 Euro). Die Zahl ist um 16% gegenüber...
Gainax Logo, Anklage
Wie Mainichi Shimbun schreibt,  hat das Anime Studio Khara (Evangelion) Klage gegen das Studio Gainax eingereicht.Laut dem Taichikawa Branch Toyko District Court hatten Khara und Gainax eine Vereinbarung die dem Studio Khara Lizenzgebühren garantiere. Gainax sollte diese Gebühren für Werke zahlen, an dem Khara Gründer und Gainax Mitbegründer Hideaki...
Cowboy Bebop
Das Anime-Studio Fantasia reichte am 16. November Konkurs ein.Das Studio wurde 1983 von Tomohisa Iizuka gegründet, nach dem er Tsuchida Produktion verlassen hatte. Das Unternehmen produzierte TV-Anime und Animationen für Games. In den letzten Jahren übernahm das Studio nur noch Auftragsarbeiten für andere Studios.Unter anderem arbeitete das Studio an...
Joachim Kaps By Niabot - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6334375
Geschäftsführer Joachim Kaps verlässt nach 12 Jahren den Manga Verlag Tokyopop.Grund für sein Ausscheiden sei privat, weitere Details werden nicht genannt, so Tokyopop. Zwischenzeitlich hat Tokyopop-Gründer Stu Levy als Interimsgeschäftsführer die Unternehmensführung übernommen. Wer die Geschäftsleitung in Deutschland übernehmen wird, wird in Kürze bekannt gegeben.Joachim Kaps war zwölf Jahre...
© DLE
Das Anime Studio DLE kündigte heute an, dass es zusammen mit der chinesischen Film-Firma Shanghai Griffin Film Corp.ein  japanisch-chinesischen Anime-Fond gründenDas Joint Venture heißt Griffin DLE und hat ihn seinen Sitz in  Tokyo. Die Firma wird kreative Projekte in Japan und China fördern. Außerdem ist es geplant Inhalte für...
© Aniplex
Aniplex kündigte an, dass das Studio eine Plannungs- und Produktionsgruppe namens Script Room aufgebaut hat.Die Gruppe soll sich auf das Schreiben von Scripte und Szenarien für Anime konzentrieren. Das Ziel dieser Gruppe ist es, ein neues Konzept für das Schreiben von Anime zu etablieren und man hoffe, dass man so...
© Crunchyroll
Die beiden führenden Vertriebe von Anime - Crunchyroll und Funimation - sind eine Partnerschaft eingegangen, die die Reichweite von Anime weiter vergrößern soll und die es für den Animefan noch leichter macht, seine Lieblingstitel zu genießen. Dies betrifft den Vertrieb über Home Video, Streaming und Electronic-Sell-Through (EST).Crunchyroll wird auch...

Folge uns bei

12,300FansGefällt mir
406FollowerFolgen
2,588FollowerFolgen
427AbonnentenAbonnieren