Schlagwort: Egmont Manga

Egmont Manga (bis Frühjahr 2013 Egmont Manga & Anime) ist das Manga-Label der Egmont Verlagsgesellschaften. 1951 gründete sich mich Egmont Ehapa ein deutscher Ableger des Unternehmens. Dieser kaufte 1991 den Reiner Feest Verlag auf, unter dessen Label beispielsweise die erste Manga-Auflage von Naoko Takeuchis Sailor Moon erschien.

Aufgrund des Manga-Booms in Deutschland um die Jahrtausendwende, fand im Jahr 2003 schließlich die Gründung der eigenen Markte Egmont Manga & Anime statt mit seinem Sitz in Berlin. Zuvor erschien da Manga-Programm über Egmont Ehapa.

Die wohl bekanntesten Titel, die von Egmont Manga in deutscher Sprache hergegeben wurden bzw. immer noch werden sind unter anderem Detektiv Conan, Sailor Moon, Inu Yasha und Ranma ½.

Seite 1 von 14 1 2 14

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück