HomeThemaFeatured

Featured

Japan evakuiert seine Botschaft in Afghanistan

Japan kündigte am Sonntag an, das gesamte Personal seiner Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul zu evakuieren, nachdem die Taliban die Stadt eingenommen haben."Die Situation entwickelt sich sehr schnell", so ein...

Sintflutartige Regenfälle in Japan kosten weitere Menschenleben

Die sintflutartigen Regenfälle haben in Japan am Montag weitere Leben gefordert, viele Menschen werden vermisst. Die japanische Wetterbehörde warnt weiterhin vor Regen, Überschwemmungen und Schlammlawinen, der noch einige Tage anhalten soll.Bis...

Zahl der schweren Corona-Fälle erreicht in Japan Rekordwert

Die Zahl der schweren Corona-Fälle hat in Japan am Sonntag einen Rekordwert erreicht. Laut des Gesundheitsministeriums werden aktuell 1.563 Menschen mit schweren Symptomen stationär behandelt.In Tokyo wurden am Sonntag 4.295 Neuinfektionen...

Rolling Sushi Anime News Folge 28 KW 32/2021 – Über deutsche Synchronsprecher und Kommentare im Internet

Diesmal reden wir im Anime News Podcast wieder über viele Animes, wie den neuen Trailer zu Jojo’s Bizarre Adventure: Stone Ocean, und den Anime zum Fußball-Manga Blue Lock, aber Hauptthema ist...
Anzeige

Traditionsreicher Süßwaren-Laden am Sensoji-Tempel endgültig geschlossen

Der Sensoji-Tempel im Tokyoter Stadtteil Asakusa ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Nicht nur die historischen Gebäude begeistern die Besucher, sondern auch die lebhafte Atmosphäre und die vielen...

Pandemie sorgt für einen Boom bei Wohnmobilen in Japan

Die Pandemie bereitet in Japan einige Branchen große Probleme, aber es gibt auch Branchen, die profitieren. So freut sich die Sauna-Branche in Japan über einen Umsatzzuwachs, aber auch Wohnmobile erleben gerade...
Anzeige

Starke Regenfälle in Japan kosten drei Menschen das Leben

Die sintflutartigen Regenfälle lösten am Sonntag in Japan mehrere Überschwemmungen und Schlammlawinen aus, bei denen drei Menschen ums Leben kamen. Dutzende Menschen wurden evakuiert.Die Schlammlawine traf am Sonntag ein Haus in...

Fast 30 Prozent der japanischen Großunternehmen wollen in grüne Technologie investieren

Fast 30 Prozent der japanischen Großunternehmen planen ihre Investitionen in Technologien zur Verringerung der Kohlendioxidemissionen zu erhöhen.Eine Umfrage der Development Bank of Japan ergab, dass 27 Prozent der rund 1.000 Unternehmen,...
Anzeige