HomeThemaPräfektur Hiroshima

Präfektur Hiroshima

Mann wirft Papierflugzeug auf Atombomben-Denkmal in Hiroshima

Der Hiroshima Peace Memorial Park ist ein Denkmal mit besonderer Bedeutung in Japan und für Touristen ein Wahrzeichen, das sie bei einem Japan-Trip besuchen sollten. Die Genbaku-Kuppel war eines der wenigen...

Miyajima-Torii zeigt sich seit Jahren erstmals ohne Gerüst

Das "schwimmende Torii" vor der Insel Miyajima zählt zu den schönsten Anblicken Japans. Nach dreieinhalb Jahren Restaurationsarbeit steht das rote Holztor nun endlich wieder frei. Bis Dezember bietet sich Besuchern noch...

Besuch der Insel Miyajima wird ab 2023 teurer

Mehrfach schon wurde sie angekündigt, nun ist sie offiziell - die Touristen-Steuer für Besucher der Insel Miyajima in der Nähe Hiroshimas. Anfang September gab die Stadt Hatsukaichi, zu der Miyajima gehört,...

Historisches Schloss im japanischen Fukuyama feierlich wiedereröffnet

In der Präfektur Hiroshima gibt es ein besonderes Schloss, das sein 400-jähriges Jubiläum feiert: das Schloss Fukuyama. Es wurde aufwändig und umfangreich renoviert, sodass der Hauptturm sich den Besuchern nun als...
Anzeige

teamLab verzaubert im Winter die Burg Fukuyama

Das Künstler-Kollektiv vom teamLab ist aktuell sehr produktiv. Gerade kündigten die Mitglieder erst an, dass die beliebte Ausstellung in Tokyo zwar bald geschlossen wird, ein Nachfolge-Projekt aber bereits fest geplant ist....

Rufe nach Abschaffung aller Atomwaffen werden in Hiroshima laut

Der 6. August 1945 war ein Wendepunkt der Menschheitsgeschichte. Mit dem ersten Einsatz einer Atombombe gegen die japanische Stadt Hiroshima erreichte die Kriegsführung eine neue Ebene der Grausamkeit und Zerstörung. Seitdem...

Junior High School spendet seltene Aufzeichnungen zu Atombombenopfer von 1947

Eine japanische Junior High School hat kürzlich dem Hiroshima Peace Memorial Museum eine Reihe von historischen Dokumenten gespendet, die auch seltene Aufzeichnungen über schulische Atombombenuntersuchungen aus dem Jahre 1947 enthalten.Schulische Zusammenstellung...

Vermisste Buddha-Statue endlich wieder in Hiroshima

Im April berichteten wir über die Geschichte des Hiroshima Daibuttsu – des "großen Buddha von Hiroshima” – der viele Jahrzehnte als verschwunden galt. Seit Juli können die Bewohner der Stadt die...
Anzeige

Frühaufsteher-Wanderungen zeigen die besten Seiten Hiroshimas

Die Tourismus-Branche in Hiroshima hat nicht nur wegen der Pandemie schwer gelitten. Kleine Aktionen und unkonventionelle Ideen sollen jetzt wieder mehr Menschen für die Region begeistern. Risa Mimura ist eine echte...

Kormoranfangsaison startet in Hiroshima mit großen Hoffnungen

In der japanischen Präfektur Hiroshima begann am 1. Juni die Kormoranfangsaison. Diese Art der Fischerei, bei der Flussfische mithilfe von Kormoranen gefangen werden, wird in der Stadt Miyoshi bereits seit über...
Anzeige